In Diesem Artikel:

Oberirdische Pools sind im Vergleich zu unterirdischen Pools ein Schnäppchen, insbesondere in Bereichen, in denen der Boden im Winter einfriert und auftaut. Oberirdische Pools sind kleiner und kosten daher weniger Wasser und Chemikalien. Die Ausstattung eines oberirdischen Pools kann genauso teuer sein wie die Ausstattung eines unterirdischen Pools oder eines Innenpools. Wenn Sie über eine robuste Leiter verfügen und Zugang zu einigen PVC-Wasserleitungen und anderem Restmaterial haben, können Sie Ihre eigene Poolrutsche zu einem Bruchteil dessen herstellen, was ein Pool-Pool kosten kann. Die Messungen variieren je nach Poolgröße und Konfiguration.

Junge auf einer Wasserrutsche

Verwenden Sie überschüssiges PVC-Rohr für eine hausgemachte Wasserrutsche.

Schritt

Richten Sie die Leiter ein und montieren Sie nur die Halterungen für die Leitplanken. Leitplanken sollten hoch über dem Pool stehen.

Schritt

Ziehen Sie eine gerade Linie entlang einer Seite eines PVC-Rohrs mit großem Durchmesser mit einer Kreidelinie. Schneiden Sie entlang der Linie mit geraden, eckigen Schnitten mit einer Kreissäge mit einem fein verzahnten Sägeblatt für PVC oder einer Metallsäge.

Schritt

Markieren und schneiden Sie eine zweite Linie entlang der Rohrlänge, um eine Öffnung mit einer Breite von mindestens 20 Zoll herzustellen. Das offene Rohr sollte den Schwimmern erlauben, aufrecht zu sitzen, während sie gleiten, sich aber so hoch anheben, dass sie das Rutschen kontrollieren können.

Schritt

Glätten Sie die Schnittkanten mit einer Tasche oder einem Gemüsemesser. Dieser Vorgang wird "Entgraten" genannt.

Schritt

Legen Sie ein Stück Folie mit Schaumstoff auf den Boden. Legen Sie die Eintrittszunge darauf und legen Sie eine PVC-Heizdecke auf die Zunge. Stecken Sie die Decke ein und erhitzen Sie den Kunststoff, bis er weich wird.

Schritt

Entfernen Sie die Decke, legen Sie die Zunge über das Beckendeck und biegen Sie sie so, dass sie sich dem Deck anpasst, bis der Boden der Rutsche auf dem Beckenboden ruht.

Schritt

Reinigen Sie den Objektträger mit einem feuchten Tuch und entfernen Sie hartnäckig gestempelte Etiketten mit Aceton oder Nagellack von einem fusselfreien Tuch.

Schritt

Öffnen Sie PVC- oder ABS-Rohre mit kleinem Durchmesser so, dass sie über die Seitenkanten des Schiebers passen. Sie schützen die Hände und polstern den Boden der Rutsche, da sie auf dem Beckenboden liegt. Verwenden Sie Rohre, die eng an den Rändern anliegen, um die Erweichungs- und Montagezeit zu verkürzen.

Schritt

Lösen Sie die Griffe mit der Heizdecke, bis sie an den Seiten anliegen. Legen Sie die Decke über das Griffrohr, so dass sie genau auf der Kante sitzt. Tragen Sie dicke oder isolierte Handschuhe, um das erweichte Rohr an den Seiten des Objektträgers zu glätten.

Schritt

Reinigen Sie die Innenseite des Griffs und die Kante des Objektträgers gründlich mit einem Reinigungsmittel. Kleben Sie die Griffe mit einem kompatiblen PVC- oder ABS-Klebstoff an die Gleitkanten. Folgen Sie den Anweisungen auf den Dosen und arbeiten Sie schnell - der wasserfeste Klebstoff trocknet schnell.

Schritt

Bemalen Sie Ihre fertige Folie mit Sprühfarbe für Kunststoffoberflächen.

Schritt

Schneiden Sie zwei Löcher mit einem Bohrer und einem Lochsägenaufsatz passend zu den Griffen an der Poolleiter. Schieben Sie die Leitergriffe durch die Löcher an der Zunge und ziehen Sie die Deckbeschläge fest an.


Video: