In Diesem Artikel:

Viele Leute gehen online oder über einen Geldautomaten, weil sie bequemer sind und wenn sie Zeit haben. Es gibt jedoch Situationen, in denen eine Person an einem Bankstandort Geschäfte tätigen möchte. Wenn zum Beispiel jemand einen erheblichen Abzug von einem Girokonto oder einem Sparkonto vornehmen möchte, kann es erforderlich sein, zu einer Zweigstelle zu gehen, weil der Betrag, den Sie von einem Geldautomaten nehmen können, eingeschränkt ist. Oder vielleicht fühlt sich eine Person sicherer, wenn sie Bargeld erhält und in einer Geldbörse oder Brieftasche sichert, während sie noch in der Bank ist. Was auch immer der Grund sein mag, das Geld von einer Bank abzuheben, ist immer noch etwas, das manche Leute wählen.

Hand, die ATM-Kreditkarte einfügt

So machen Sie eine Auszahlung bei der Bank

Geld von einem Girokonto abheben

Das Abheben von einem Bankkonto erfordert normalerweise einen Abbuchungsbeleg. Diese befinden sich an den Selbstbedienungsstationen in der Bank. Um eine Abhebung von einem Girokonto vorzunehmen, muss ein Kunde den entsprechenden Beleg für Abbuchungen von dieser Art von Konto verwenden. Der Beleg enthält Bereiche für den Namen des Kunden, die Bankkontonummer, den auszahlbaren Betrag, das Datum und eine Unterschrift. Nach dem Ausfüllen überprüft der Kassierer die Gültigkeit und überprüft eine gültige ID. Sobald der Kassierer seine Identität überprüft hat, führt er die Transaktion aus und gibt dem Kunden das Bargeld und eine Quittung.

Oder einige Banken sind mit Terminals am Schalter ausgestattet, an denen Kunden mit ihrer Debitkarte Geld abheben können. Der Kunde klaut einfach die Karte, gibt die an der Karte angebrachte PIN ein und teilt dem Kassierer den Betrag für den Abzug mit.

Als eine weitere Option kann ein Kunde einen Scheck für den zu entrichtenden Betrag schreiben. Im Bereich "Pay to the Order Of" seines Schecks kann der Kunde entweder "Cash" oder seinen Namen eingeben. Dann sollte er den Betrag, den Sie abheben (sowohl die schriftliche als auch die numerische Form), ausfüllen und den Scheck unterschreiben. Sobald er mit dem Kassierer an der Reihe ist, sollte er die Überprüfung bestätigen, indem er die Rückseite der Endorsement-Linie unterschreibt und den Kassierer mit einer gültigen ID dem Kassierer vorlegen.

Geld von einem Sparkonto abheben

Das Abheben von Geld von einem Sparkonto ist ein ähnlicher Vorgang. Um Geld von einem Sparkonto zu erhalten, benötigt der Kunde einen Beleg. Dies bedeutet nur, dass die Abhebung von einem Sparkonto erfolgen soll. In der Regel sind die Prüf- und Einzahlungsscheine in verschiedenen Farben und geben an, für welches Konto sie stehen. Wieder muss der Kunde die Kontonummer und seinen Namen so eingeben, wie er auf dem Konto steht. Der Kunde gibt dann den Betrag aus, der abgehoben werden soll, und unterschreibt den Beleg. Der Kassierer fragt nach dem Beleg und zeigt einen gültigen Ausweis. Sobald der Kassierer die Identität des Kunden überprüft hat, verteilt er das Geld und eine Quittung.


Video: Auszahlung vom DKB Kredit: So geht es!