In Diesem Artikel:

Die Verwaltung von Mietobjekten ist aufgrund der damit verbundenen Logistik nichts für schwache Nerven. Die täglichen Aufgaben eines Mietobjekts, wie die Überprüfung der Mieter, das Einholen von Mieten und die Bearbeitung von Instandhaltungsaufträgen, sollten immer auf rechtliche Weise erledigt werden. Ziehen Sie in Betracht, einen Immobilienanwalt zu konsultieren, um Ihnen zu helfen, die gesetzlichen Bestimmungen für faires Wohnen und die örtlichen Vermietergesetze zu verstehen und einzuhalten.

Großes hellbeiges Esszimmer mit Kirschhartholz.

Die Verwaltung von Mietobjekten erfordert Kenntnisse der Vermieter- und Mietergesetze.

Anforderungen zum Verwalten von Eigenschaften

Informieren Sie sich über die Zulassungs- und Zertifizierungsanforderungen für die Immobilienverwaltung in Ihrem Bundesland, Landkreis oder Ihrer Gemeinde. Die meisten Staaten verlangen, dass Immobilienverwalter eine Immobilienlizenz erwerben. Montana, South Dakota und South Carolina benötigen nur eine Property-Management-Lizenz, und Oregon akzeptiert entweder eine Property- oder Property-Management-Lizenz. Sechs Staaten, einschließlich Massachusetts, benötigen keine Lizenz zur Verwaltung von Mietobjekten. Einige Kommunen verlangen auch Belegungsnachweise, um nachzuweisen, dass die Mietwohnungen bewohnbar sind und den örtlichen Bauvorschriften entsprechen. Immobilienverwalter, ob Einzelpersonen oder Unternehmen, müssen möglicherweise auch eine Unternehmenslizenz erwerben.

Die richtigen Mieter finden

Sorgfältig die Kredithistorie und Referenzen von Mietantragstellern prüfen und kriminelle Hintergründe prüfen. Das Screening beginnt mit einem schriftlichen Mietantrag, der Sozialversicherungs- und Führerscheinnummern, Angaben zu Beschäftigung und Einkommen sowie Räumungen oder Insolvenzen enthält. Immobilienverwalter können mit der Berechtigung des Antragstellers Kreditberichte abrufen. Sie müssen abgelehnte Antragsteller schriftlich über den Ablehnungsgrund und die Quelle der nachteiligen Kreditinformationen informieren und sie auf ihr Recht auf kostenlose jährliche Kreditauskunft hinweisen. Sie dürfen Rasse, Religion, ethnische Zugehörigkeit, Geschlecht, Behinderung oder den Status eines Bewerbers nicht als Grundlage für Mietentscheidungen verwenden.

Einrichten von Systemen für Mieten und Einlagen

Die Staaten begrenzen die Sicherheitsleistungen und regeln das Verfahren für das Halten und die Erstattung von Einlagen. Dokumentieren Sie den Zustand des Mietobjekts vor und nach dem Mietverhältnis, um die Genauigkeit der Abzüge und Rückerstattungen der Kaution zu gewährleisten. Richten Sie außerdem ein System für das Einzug von Mieten ein und legen Sie diese Mietverfahren in Ihren schriftlichen Mietverträgen fest. Behalten Sie Mietverträge für das gesamte Mietverhältnis, als Referenz und für Rechtsstreitigkeiten und bis zum Ablauf der Verjährungsfrist Ihres Staates, die normalerweise drei bis fünf Jahre beträgt. Sie können pünktliche Mietzahlungen sicherstellen, indem Sie ein automatisches Zahlungssystem einrichten, das ihre Konten über "Online-Bill-Pay" -Systeme oder eine automatische Verrechnungsstelle (ACH-Lastschrift) belastet. Mieter können auch bereit sein, einen oder mehrere nach dem Datum durchgeführte Mietschecks zu stellen, die Sie dann jeden Monat zu einem bestimmten Datum hinterlegen, beispielsweise dem ersten, jedoch nicht früher.

Umgang mit schwierigen Mietern

Entwickeln Sie Methoden, um mit schwierigen Mietern effektiv und rechtmäßig umzugehen. Professionalität und Höflichkeit können Ihnen dabei helfen, gute Beziehungen zu den Mietern aufzubauen und aufrechtzuerhalten, wodurch Konflikte, Sachschäden und Ihre Haftung minimiert werden. Egal, ob Sie versuchen, einen besonders wählerischen Mieter zu besänftigen oder eine Räumung zu handhaben, stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Mietvertrag und das Gesetz befolgen. Mieter haben viele Rechte, und Sie müssen vorsichtig vorgehen, wenn Sie mit den unzähligen möglichen Problemen wie verspäteter Miete, ausgelösten Schecks, nicht autorisierten Haustieren und Gästen oder übermäßigem Lärm umgehen. Bauen Sie Beziehungen zu anderen Fachleuten in der Immobilienverwaltung auf, verfügen Sie über mindestens einen erfahrenen Anwalt, den Sie konsultieren können, und nehmen Sie regelmäßig an Schulungskursen teil, um Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in der Immobilienverwaltung auf den neuesten Stand zu bringen.

Eigentum pflegen und Reparaturen durchführen

Wählen Sie ein professionelles und zuverlässiges Wartungspersonal aus, um die Instandhaltung und Reparatur von Immobilien rechtzeitig abzuwickeln. Unabhängig davon, ob die Handwerker auf oder außerhalb des Standortes leben, sollten sie auf Probleme bei der Notfallwartung reagieren. Als Hausverwalter können Sie nur die Projekte abwickeln, für deren Durchführung Sie qualifiziert oder zertifiziert sind. Stellen Sie ansonsten Fachleute und Spezialisten ein, um die Sicherheit und Qualität der Mieter zu gewährleisten.


Video: So solltest du deine Immobilienkonten organisieren | Rentabilität deiner Immobilien erhöhen