In Diesem Artikel:

Zu Weihnachten erhielt ich eine Kiste Wein. Da ich mich in ein paar Monaten bewege, ist der Fall in einer Kiste auf meinem Küchenboden ungeöffnet geblieben. Meine Wohnung hat keinen Platz für diese fantastische Menge Wein.

Mein Freund würde darauf reagieren, indem er sagte, wir sollten es entweder trinken oder es loswerden. Meine Antwort auf zu viel Wein ist, dass wir mit einem privaten Weinkeller umziehen sollten. In diesem und vielen anderen Fällen stehen wir an Kreuzzwecken.

Mit dieser Anekdote könnte man leicht davon ausgehen, dass er der logische ist und meine Ausgaben ungebunden sind. Dazu sage ich, das hängt vom Tag ab und hängt von der Situation ab.

Er kauft bei H & M ein. Ich denke, das ist Geldverschwendung - Sie werden in wenigen Wochen einen neuen Pullover kaufen! - und ich hätte lieber etwas von Qualität, das gut aussieht und sich wohlfühlt.

Bei anderen Themen bin ich ein Geizhals und mein Freund ist entspannter. Ich würde lieber Kugeln schwitzen als für die Klimaanlage bezahlen. Es fühlt sich an wie eine Verschwendung von Geld. Es ist nur Luft. Ich würde mich lieber in einen Haufen Decken stecken, als für Wärme zu zahlen. Nochmal, es ist luft.

Wenn Sie sich in jemanden verlieben, ist dies selten der Fall, weil Sie dieselbe Budgetierungsstrategie haben. Das ist etwas, was Sie in der Beziehung voneinander lernen. Dies kann zu Haftpunkten führen oder Ihre Beziehung stärken. Es hängt alles davon ab, wie Sie es angehen.

Bianca

Eine der größten Lektionen, die ich gelernt habe, ist, keine Entscheidungen mit dem Geld Ihres Partners zu treffen. Ich erkannte, dass jede Beziehung anders ist und dass das, was für ein Paar funktioniert, für ein anderes nicht funktioniert, aber ich habe herausgefunden, dass, wenn Sie sich auf die Taschen der anderen Person verlassen, Sie weniger Freiheit haben, anderer Meinung zu sein. Wo mein Freund und ich nicht einverstanden sind, versuchen wir, die Dinge getrennt zu halten (und innerhalb der Vernunft). Ich mag zwar gern in einem schönen Hotel wohnen, aber ich werde ihn nicht zwingen, wenn wir zusammen reisen. Was mich glücklich macht, würde ihn unbehaglich machen. Es lohnt sich einfach nicht.

Wir können besser voneinander lernen, wenn wir aufhören, den Verstand des anderen zu ändern. Stattdessen konzentrieren wir uns darauf zu versuchen zu verstehen. Es wäre leicht für mich, seine H & M-Hoodies zu beurteilen - sie sind mit auffälligem Marketing umhüllter Müll mit einem so niedrigen Preis, dass Sie verdächtig werden sollten - aber ich versuche es nicht. Für meinen Freund wäre es leicht, mir zu sagen, ich solle aufhören, Kaschmirpullover zu kaufen - sie sind extravagant (wenn auch nicht, wenn Sie daran denken, dass ich mich weigere, für Wärme zu zahlen). Er versucht es nicht.

Stattdessen versuchen wir uns zu verstehen und sehen unsere Finanzen aus der Sicht der anderen Person. Ich zeige ihm, dass schnelle Mode den Planeten ruiniert, zu hohen menschlichen Kosten. Er zeigt mir, dass Sie Ihren Besitz nicht mitnehmen können - und obwohl ich vielleicht noch einen schönen Pullover kaufen möchte, brauche ich vielleicht nur einen, anstatt eine Schublade voll mit ihnen.

Wenn du deinem Partner sagst, was er will sollte Sie werden defensiv. Dies gilt für alle Dinge, vor allem aber für die Finanzen. Anstatt ihnen zu sagen, wer sie sein sollen oder was sie wertschätzen, kann es vorteilhafter sein, zu fragen, Warum? "Warum" hilft uns zu verstehen. Es hilft uns, offen und ehrlich zu kommunizieren.

Und wenn Sie es richtig machen, kann "warum" auch helfen, Ihre Taschen zu glätten. Während mein Freund und ich unterschiedliche Vorstellungen von den Details haben, teilen wir den Wunsch nach einem gesunden, finanziell vollen Leben zusammen. Durch das Verständnis der Motive des anderen, bestimmte Dinge zu sparen, konnten wir besser sparen. Bald haben wir vielleicht genug für einen Aufenthalt in einem Luxushotel, obwohl ich bezweifle, dass wir das Geld dafür verwenden werden.


Video: Die Bedeutung der Eltern für die eigene Beziehung #87