In Diesem Artikel:

Die Eröffnung eines gemeinsamen Bankkontos kann eine täuschend einfache Aufgabe sein. Sie benötigen mehr als Ihren Adressnachweis, um die richtige Art von Konto zu eröffnen, und es gibt mehr Arten von gemeinsamen Konten, als die meisten Leute annehmen können.

So eröffnen Sie ein gemeinsames Bankkonto: bankkonto

Lokale Bank

Schritt

Wählen Sie die Bank aus, die Sie verwenden möchten. Es kann entweder die Bank sein, die Sie oder Ihr Partner jetzt verwenden, oder eine andere.

Schritt

Entscheiden Sie, welche Art von Gemeinschaftskonto Sie benötigen. Gemeinsame Mieter mit Hinterbliebenenrechten sind die häufigste gemeinsame Rechnung. Diese Art von Konto leitet alle Vermögenswerte des Kontos an den überlebenden Mieter weiter, wenn einer von Ihnen stirbt. Mieter in gemeinsamen Konten beschließen, dass, wenn einer von Ihnen stirbt, die Hälfte des Kontovermögens in den Nachlass des Verstorbenen fällt. Bei einem Mietvertrag für die Gesamtheit der Konten müssen Sie beide Transaktionen unterzeichnen oder genehmigen.

Schritt

Öffnen Sie ein gemeinsames Treuhandkonto, wenn Sie dem Konto besondere Bestimmungen hinzufügen möchten. Dies erfordert die Einrichtung eines Trusts, der Sie und Ihren Partner als Mit-Treuhänder benennt. Dies ist mit vielen verschiedenen Arten von Vertrauenskonten möglich, die eine Vielzahl von Zielen unterstützen.

Schritt

Berücksichtigen Sie die Art Ihrer Beziehung zu Ihrem Partner, wenn Sie die Art des zu eröffnenden gemeinsamen Kontos auswählen. Wenn Sie verheiratet sind, ist wahrscheinlich ein JTWROS-Konto angebracht. Wenn Sie einen inländischen Partner oder eine Geschäftsbeziehung haben, kann das gemeinsame Mietverhältnis besser geeignet sein.

Schritt

Füllen Sie den Kontoantrag aus, entweder online oder bei der Bank (normalerweise letzteres). Möglicherweise haben Sie die Möglichkeit, alternative Begünstigte aufzulisten, wenn Ihnen beiden etwas passiert. Vergewissern Sie sich, dass Sie in der Anwendung die entsprechende Mietart angeben. Sie müssen jeweils mindestens eine ID-Nummer vorlegen und Signaturkarten unterschreiben.


Video: Gemeinsames Konto - Das grüne Sofa: Folge 22