In Diesem Artikel:

Sie können Ihre MasterCard-Rechnung nicht mit Ihrer Visa-Karte belasten, aber Sie können möglicherweise die Kreditlinie verwenden, die Sie auf einem Konto zur Verfügung haben, um die auf einem anderen Konto entstandenen Verpflichtungen zu bezahlen. Seien Sie jedoch vorsichtig bei diesem Ansatz. Die Kosten für die Tilgung von Schulden durch die Aufnahme weiterer Schulden verschlechtern nur Ihr Guthaben.

Erhöhte Ansicht einer Frau, die auf einem Sofa umgeben durch Rechnungen sitzt

Die Verwendung einer Kreditkarte zur Auszahlung einer anderen kann Ihr Schuldenproblem nur verschlimmern.

Balance Transfers

Die einfachste Möglichkeit, eine Kreditkartenrechnung mit einer anderen Karte zu bezahlen, ist die Überweisung des Guthabens. Dabei nehmen Sie die Schulden von einer Karte und wenden sie auf eine andere an. Dies gilt als Zahlung für die Zwecke des Kreditkartenherausgebers, sodass in Ihrem Kreditbericht keine verspäteten Gebühren oder abfälligen Einträge entstehen. Die Überweisungen können per Post, telefonisch oder online von den meisten Emittenten durchgeführt werden.

Online-Rechnungszahlung

Der bequemste Weg, eine Überweisung durchzuführen, ist online, und es kann auch der schnellste Weg sein, Ihr Konto gutgeschrieben zu bekommen. Wenn Sie einen praktischen Scheck haben, bezahlen Sie Ihre Rechnung online wie einen persönlichen Scheck. Der Komfort-Check enthält eine neunstellige Nummer, die der Routing-Nummer der ausstellenden Bank entspricht, sowie eine längere Kontonummer. Letzteres stimmt möglicherweise nicht mit Ihrer Kreditkartennummer überein. Wenn Sie keine Komfortüberprüfung haben, können Sie die Überweisung trotzdem online durchführen. Melden Sie sich auf dem Konto der Kreditkarte an, auf die Sie das Geld überweisen möchten, und klicken Sie auf den Link, über den Sie ein Guthaben überweisen können.

Hohe Kosten

Balance-Transfers kommen in der Regel zu einem Preis. Sie zahlen etwa 2 bis 4 Prozent des als Gebühr überwiesenen Betrags und zahlen einen höheren Zinssatz als bei einem normalen Kauf. Folglich wird Ihre Gesamtverschuldung wahrscheinlich steigen. Sie können dies abschwächen, indem Sie nach Karten mit Aktionsangeboten suchen, die für einen vorgeschriebenen Zeitraum niedrige Transferraten bieten. Im Allgemeinen müssen Sie jedoch über eine gute Kreditpunktzahl verfügen, um diese Werbeaktionen anbieten zu können. Wenn Sie also Ihre Karten maximal ausschöpfen, müssen Sie stärker suchen als andere, um eines dieser Angebote zu finden.

Bargeldbezüge

Sie können eine Kreditkarte auch bezahlen, indem Sie von einer anderen Karte eine Vorauszahlung vornehmen. Solange Sie über Ihre PIN und eine verfügbare Kreditlinie verfügen, können Sie entweder am Geldautomaten oder bei einem Bankschalter Bargeld beziehen. Verwenden Sie dieses Bargeld, um die andere Kreditkartenrechnung zu bezahlen. Zinsen auf Barvorauszahlungen haben jedoch im Allgemeinen einen höheren Zinssatz als auf Einkäufe, und es gibt keine Kulanzfrist. Das bedeutet, dass Sie sofort Zinsaufwendungen sammeln. Bei den meisten Karten können Sie nur einen bestimmten Prozentsatz Ihres Kreditrahmens für Barvorschüsse verwenden. Sie müssen also prüfen, ob Sie genug Geld haben, bevor Sie diesen Weg gehen.


Video: Kreditkarte Erklärung: Wozu gibt es Kreditkarten? Lohnt es sich?