In Diesem Artikel:

Schätzen Sie ab, wie viel Geld Ihr Unternehmen im Laufe des nächsten Jahres verdienen wird. Wenn Sie selbstständig sind, müssen Sie vierteljährlich geschätzte Steuerzahlungen leisten. Diese Steuerzahlungen basieren auf dem, was Sie Ihrer Meinung nach im kommenden Jahr leisten werden. Berechnen Sie Ihre Steuerschuld anhand eines Diagramms auf der Bankrate-Website, das die verschiedenen Grenzsteuerklassen angibt. Multiplizieren Sie den erwarteten Geldbetrag mit dem Grenzsteuersatz für die für Sie zutreffende Klammer. Teilen Sie Ihre Steuerschuld durch vier, um den Betrag zu bestimmen, den Sie vierteljährlich an den Internal Revenue Service zahlen sollten.

Schritt

Bezahlen Sie mehr als den Betrag, den Sie für Ihre vierteljährlichen Steuerzahlungen gezahlt haben, um eine Steuererstattung als Selbständiger zu erhalten. Steuererstattungen werden ausbezahlt, wenn der Staat überbezahlt wird und der überbezahlte Teil dem Steuerzahler zurückgegeben wird. Um eine Rückerstattung zu generieren, müssen Sie mehr zahlen, als Sie an den Steuern zahlen müssen. Die Höhe der Rückerstattung hängt von der Höhe Ihrer Überzahlung ab.

Schritt

Minimieren Sie Ihre Steuerpflicht durch möglichst viele Abzüge. Wenn Sie selbständig sind, können Sie eine Reihe von Aufwendungen, die während des Geschäftsbetriebs anfallen, von Ihrem zu versteuernden Einkommen abziehen. Zum Beispiel können Sie in der Regel Meilen von Ihrem Dienstwagen, Ihren Krankenversicherungsprämien, Bürokosten und der Existenz eines Home-Office abziehen. Je mehr gesetzliche Abzüge Sie melden können, desto niedriger wird Ihre Steuerschuld. Behalten Sie Quittungen von Käufen, deren Abzug Sie planen, um diese Ausgaben nachzuweisen, wenn Sie geprüft werden.

Schritt

Reichen Sie Ihre Steuererklärung mit Hilfe eines ausgebildeten Fachmanns oder mit Steuersoftware ein, wenn Sie möchten. Obwohl Sie Ihre Steuererklärung selbst mit einem Taschenrechner berechnen können, kann es vorkommen, dass eine Ausgaben abgezogen werden, die möglicherweise abgezogen werden. Überlegen Sie, ob es sich lohnt, einen Steuervorbereitungsservice zu zahlen, um die Erstattung zu maximieren.


Video: Steuer Easy 2014