In Diesem Artikel:

Wenn Sie Ihre Steuern das ganze Jahr über planen, sparen Sie viel Zeit, wenn die Steuersaison eintrifft. Ein Bereich, in dem die genaue Aufbewahrung von Aufzeichnungen besonders wichtig ist, sind Steuerabzüge. Abzüge senken Ihr angepasstes Bruttoeinkommen und damit Ihre Steuerschuld. Sie können Ihre Abzugskalkulationstabelle Ihrem CPA übermitteln, wenn Sie Ihre Steuererklärung erstellen. Sie müssen jedoch auch die Quittungen und Aufzeichnungen für Ihre Abzüge aufbewahren.

Geschäftsfrau, die auf Computer schreibt

Verwenden Sie eine Kalkulationstabelle, um Ihre Steuerabzüge zu organisieren und zu addieren.

Schritt

Erstellen Sie eine neue Tabelle, um Ihre Abzüge zu verfolgen. Sie können dieser Datei Arbeitsblätter für spätere Jahre hinzufügen oder für jedes Jahr eine neue Tabelle erstellen.

Schritt

Geben Sie Ihren Namen und gegebenenfalls den Namen Ihres Ehepartners in Zelle A1 ein. Geben Sie den Titel "Steuerabzüge" und das Steuerjahr in Zelle A2 ein.

Schritt

Erstellen Sie Spaltenüberschriften für die Abzüge. Geben Sie "Datum" in Zelle A5 ein. Geben Sie "Empfänger" in Zelle B5 ein. Geben Sie in Zelle C5 "Beschreibung" ein. Geben Sie "Betrag" in Zelle D5 ein. Geben Sie in Zelle E5 "Abzugskategorie" ein.

Schritt

Formatieren Sie die Überschriften mit der von Ihnen bevorzugten Schriftart und Formatvorlage.

Schritt

Geben Sie die Steuerabzüge während des ganzen Jahres ein, indem Sie die Informationen in den Spaltenüberschriften verwenden. Abhängig von der Häufigkeit Ihrer Abzüge können Sie jedes Mal Abzüge oder wöchentlich oder monatlich eingeben. Bewahren Sie Ihre Quittungen und andere Dokumentation in einem Ordner auf.

Schritt

Sortieren Sie die Abzüge am Ende des Jahres nach Kategorie. Erstellen Sie Zwischensummen nach Abzugskategorie. Dies hilft Ihrem CPA bei der Quantifizierung der Abzüge.


Video: