In Diesem Artikel:

Ein Depositionszertifikat oder kurz CD ist ein kurz oder mittelfristig versicherter FDIC-Schuldtitel, der von Banken und Kreditgenossenschaften angeboten wird. Sie bieten einen höheren Zinssatz als Standard-Sparkonten oder Geldmärkte, da das Geld nicht ohne eine vorzeitige Rückzahlungsstrafe für eine bestimmte Zeitspanne eingelöst werden kann.

So lösen Sie ein verlorenes Einlagenzertifikat oder eine Bank-CD ein: eine

Bank of America - So lösen Sie ein verlorenes Einlagenzertifikat (CD) ein

Wenn Sie in die Bank gehen, um Ihr Zertifikat einzulösen, können sie die tatsächliche CD als Zahlungs- und Sicherheitsnachweis verlangen. Was ist, wenn Sie das Originaldokument verlegt oder verloren haben? Mit ein paar einfachen Schritten können Sie Ihr Geld aus der Bank herausholen.

Schritt

Wenn Sie das ursprüngliche Einlagezertifikat verloren haben, kann die Bank vor der Auszahlung des Geldes eine Freistellungsgarantie verlangen. Dies ist eine Garantie, die die Bank vor einer falschen Behauptung schützt.

Schritt

Wenn Sie eine Beziehung mit der Bank haben, können sie anstelle einer Entschädigungssumme einen Lichtbildausweis wie einen Führerschein oder einen Reisepass akzeptieren.

Schritt

Wenn Sie die Original-CD verloren haben und nicht sicher sind, von welcher Institution sie besessen wurde oder wenn diese Institution ihre Geschäftstätigkeit eingestellt hat, müssen Sie sich an die FDIC wenden. Wenn die Bank nicht mehr geschäftlich tätig ist, hat sie die Vermögenswerte beschlagnahmt und kann Ihnen helfen, Ihr Geld einzuziehen.


Video: