In Diesem Artikel:

Der Kauf einer Immobilie mit geringer Anzahlung oder eine Refinanzierung mit geringem Eigenkapital wird durch die private Hypothekenversicherung ermöglicht. PMI-Deckung schützt einen Darlehensgeber eines herkömmlichen Wohnungsbaudarlehens und ermöglicht es dem Darlehensgeber, bei einem Zahlungsausfall eine Rückerstattung zu erhalten. Im Gegenzug für die Aufnahme eines riskanteren Darlehens verlangt der Kreditgeber von Ihnen, dass Sie eine PMI-Prämie für einen bestimmten Zeitraum zahlen. Nach dem Gesetz muss Ihr Kreditgeber die Deckung automatisch zu einem geplanten Zeitpunkt verkürzen. Sie müssen jedoch einen Fall vorbringen, um PMI früher zu entfernen.

Paar-Lohnlisten durch Laptop zu Hause

Paare, die Rechnungen und Laptop betrachten

Automatische PMI-Terminierung

Ihr Kreditgeber muss automatisch die PMI aus Ihrem Darlehen entfernen, wenn Ihr Hauptkonto voraussichtlich 78 Prozent des Wertes des Eigenheims beim Kauf erreicht. Diese Regel, die im Gesetz zum Schutz der Eigenheimbesitzer enthalten ist, setzt auch voraus, dass Sie zum Zeitpunkt der geplanten Kündigung des PMI über die aktuelle Hypothek verfügen. Beachten Sie, dass die Kündigung zum geplanten Datum erforderlich ist, unabhängig davon, ob der Kapitalbetrag tatsächlich auf 78 Prozent des Heimatwerts zurückgezahlt wird. Selbst wenn Sie beispielsweise den Kapitalbetrag im Voraus bezahlt haben oder der Wert Ihres Eigenheims gesunken ist, muss der Kreditgeber das geplante Datum stornieren.

PMI vor geplanter Beendigung abbrechen

Das Gesetz ermöglicht es Ihnen auch, eine PMI-Stornierung anzufordern, wenn der Kapitalbetrag 80 Prozent des ursprünglichen Werts Ihres Hauses erreicht. Vom Kreditnehmer angeforderte Stornierung erfordert:

  • Nachweis, dass der Wert des Eigenheims den ursprünglichen Wert nicht unterschritten hat
  • Nachweis, dass auf dem Grundstück keine untergeordneten Pfandrechte vorhanden sind
  • Eine gute Zahlungshistorie
  • Der Saldo soll entweder 80 Prozent des ursprünglichen Wertes erreichen oder aufgrund der von Ihnen geleisteten Zahlungen tatsächlich 80 Prozent

Laut dem Amt für Verbraucherschutz (Consumer Financial Protection Bureau) muss Ihr Kreditgeber im Allgemeinen eine vom Kreditnehmer beantragte Stornierung gewähren, wenn Sie den Antrag schriftlich einreichen und alle Anforderungen erfüllen.

Festlegung von Terminen

Der Tilgungsplan in Ihren ursprünglichen Darlehensunterlagen enthält alle Zahlungstermine und die entsprechenden Darlehenssalden. Sie sollten auch ein PMI-Offenlegungsformular mit Ihren Darlehensunterlagen erhalten haben, aus dem das Datum hervorgeht, an dem Ihr Saldo voraussichtlich 80 Prozent des ursprünglichen Werts erreichen wird. Fragen Sie Ihren Kreditgeber nach diesem Formular, wenn Sie es nicht haben. Der ursprüngliche Wert ist definiert als der Verkaufspreis oder der geschätzte Wert der Wohnung zum Zeitpunkt des Darlehens - je nachdem, welcher Wert niedriger ist. Überprüfen Sie daher Ihren Kaufvertrag und den Heimatgutachtenbericht, um den Wert zu erhalten.

Berechnung des LTV

Loan-to-Value oder LTV steht für den relativ zum Eigenheimwert geschuldeten Saldo in Prozent. Um einen LTV von 78 Prozent oder 80 Prozent zu berechnen, multiplizieren Sie den ursprünglichen Wert des Eigenheims mit 78 oder 80. Vergleichen Sie den resultierenden Saldo mit Ihrem Amortisationszeitplan, um herauszufinden, welches Datum 78 Prozent oder 80 Prozent des LTV entspricht.

PMI Premium-Rückerstattungen

Einige Kreditnehmer zahlen ihre PMI-Prämie jährlich im Voraus oder bezahlen sie im Voraus bei Abschluss. In diesen Fällen hält der Kreditgeber möglicherweise eine Beitrag nicht verdient, für den Sie nach dem Entfernen von PMI eine Erstattung erhalten können. Rückerstattungen sind innerhalb von 45 Tagen nach der PMI-Entfernung fällig.


Video: