In Diesem Artikel:

Eine Zwangsräumung ist eine ernsthafte Spur in einer Kreditauskunft, die es schwierig macht, eine Wohnung zu finden. Bei sorgfältiger Planung und Disziplin können die Menschen jedoch nach der Vertreibung Mietwohnungen finden.

Aufräumen

Schritt

Rufen Sie Ihre Kreditauskunft auf. Notieren Sie sich die alten Schulden, die noch nicht abgewickelt wurden, und treffen Sie Vorkehrungen zur Deckung dieser Schulden.

Schritt

Beginne, zu sparen. Wenn Sie über ausreichende Einsparungen verfügen, können Sie mit zukünftigen Vermietern sprechen.

Schritt

Zahlen Sie alle revolvierenden Schulden in Ihrem Namen ab. Eine ansonsten saubere Aufzeichnung wird Ihre Chancen erhöhen, einen Leasingvertrag mit einem anderen Vermieter abschließen zu können.

Einen neuen Ort auswählen

Schritt

Wenn Sie nach einem neuen Haus oder einer neuen Wohnung suchen, versuchen Sie, bei kleineren Unternehmen zu mieten. Einige dieser Unternehmen führen eine Beschäftigungsprüfung durch, aber keine Bonitätsprüfung.

Schritt

Seien Sie ehrlich im Umgang mit Vermietern. Lassen Sie sie wissen, dass Sie in der Vergangenheit Schwierigkeiten hatten, aber lassen Sie sich nicht genauer über die Art der Vertreibung aus, es sei denn, sie fragen nach.

Schritt

Lassen Sie sie wissen, dass Sie Ihre Finanzen inzwischen aufgeräumt haben, und seien Sie bereit, Empfehlungen von Arbeitgebern abzugeben und ihnen Guthaben auf laufenden Konten zu zeigen.

Schritt

Wenn ein Vermieter keine Ausnahme macht, müssen Sie eine beträchtliche Anzahlung leisten. Wenn Sie zwei bis drei Monate im Voraus bezahlt haben, können Sie den Vermieter dazu verleiten, Ihnen eine Chance zu geben.


Video: Wir bleiben ALLE!!! Radiosendung zu endlos steigenden Mieten und Vertreibung aus der Innenstadt