In Diesem Artikel:

Als Wohnungssucher müssen Sie Ihrem zukünftigen Vermieter nachweisen, dass Sie die Miete wahrscheinlich pünktlich zahlen. Vermieter prüfen Ihre Kreditwürdigkeit, Ihre Arbeitsgeschichte und Ihr Einkommen, wenn Sie entscheiden, ob und zu welchen Bedingungen sie an Sie vermietet werden. Arbeitslosigkeit bedeutet jedoch nicht zwangsläufig, dass Sie keine Mieter sind. Wenn Sie einen Job verloren haben, Ihre Ausbildung fortsetzen oder anderweitig nicht in den Arbeitsmarkt eingetreten sind, akzeptiert Ihr zukünftiger Vermieter möglicherweise andere Zahlungsmethoden als einen Job, um Ihren Mietantrag zu genehmigen.

Mietvertragsvertrag

Ihre Eltern können Ihnen helfen, eine Wohnung zu finden, indem Sie die Miete garantieren.

Ist ein Job notwendig?

Je nachdem, wo Sie mieten, kann der Vermieter Sie nicht allein deshalb ablehnen, weil Ihr Einkommen nicht aus einem Arbeitsplatz stammt. Staaten wie Kalifornien, Oregon und Massachusetts sowie örtliche Regierungen wie New York City verbieten die Verweigerung von Antragstellern aufgrund des Bezuges von Arbeitslosengeld, öffentlicher Unterstützung oder sonstigem Einkommen aus Erwerbslosigkeit - solange die Quelle rechtmäßig ist. Diese Diskriminierungsgesetze untersagen es Vermietern jedoch nicht, qualifizierte Mieter auf der Grundlage der Höhe des Einkommens zu qualifizieren.

Erhalt eines Mitunterzeichners oder einer Garantin

Selbst bei geringem Einkommen, schlechter Krediten oder Arbeitslosigkeit - wo die Einkommensquelle ein legitimer Faktor ist - können Sie eine Wohnung bei einem Mitunterzeichner oder Bürgen mieten. Der Vermieter wendet sich an den Mitunterzeichner oder Garantiegeber und kann diesen verklagen, wenn Sie von der Miete abfallen oder geräumt werden. Sie können auch einen Mitmieter bekommen, um die Miete zu teilen. Wen Sie als Mitunterzeichner oder Mitbewohner zeichnen, wird in der Regel überprüft und muss den Kreditanforderungen des Vermieters entsprechen.

Vorauszahlung der Miete

Vermieter akzeptieren möglicherweise eine Vorauszahlung der Miete oder verlangen eine höhere Kaution, bevor sie an Sie vermietet werden. Wenn genügend Geld angesammelt ist, können Sie die Miete über mehrere Monate oder sogar über ein Jahr zahlen. Wenn für Ihr Leasing monatliche Zahlungen erforderlich sind, ist eine Vorauszahlung möglicherweise keine Option - insbesondere, bevor Sie mit dem Leasing beginnen. Die Gesetze des Staates beschränken im Allgemeinen, wie viel Vormiete oder Sicherheitsleistung der Vermieter verlangen kann, auch wenn die Grenzen von Staat zu Staat variieren. Zum Beispiel erlaubt Pennsylvania Vermietern, die ersten zwei Monate der Miete im ersten Jahr des Mietvertrages zu verlangen, dann einen Monat für das zweite Jahr. Andere Staaten erlauben es nur für den letzten Monat. Sie und der Vermieter stimmen möglicherweise einem Mietvertrag zu, der mehrere Monate oder ein Jahr dauert, wobei Sie für den gesamten Zeitraum eine Zahlung leisten. Dieser Ansatz sperrt Sie und den Vermieter für diesen Zeitraum in einen Pachtvertrag.

Vermietungshilfe

Familien mit niedrigem Einkommen können sich für eine Miethilfe qualifizieren. Das Gutscheinprogramm der US-amerikanischen Abteilung für Wohnungswesen und Stadtentwicklung subventioniert einen Teil der Miete für ein Haus oder eine Wohnung, die einem privaten Vermieter gehören. Die Familie bezahlt den Unterschied. Wenn Sie diese Route versuchen, werden Sie wahrscheinlich auf eine Warteliste gesetzt. Weitere Informationen zu Mietunterstützungsprogrammen in Ihrem Bundesstaat finden Sie unter HUD.gov. Klicken Sie auf "Themenbereiche", "Lokale Mietinformationen" und den Link zu Ihrem Bundesstaat.


Video: Kaufen oder Mieten: Was lohnt sich eher?