In Diesem Artikel:

Wenn Sie sich entscheiden, Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihre Wohnung zu vermieten, ist eine der wichtigsten Entscheidungen, die Sie möglicherweise treffen müssen, ob Sie sie vom Eigentümer mieten oder ein Vermietungsbüro verwenden. Obwohl einige Leute die Leichtigkeit bevorzugen, durch ein Vermietungsunternehmen zu gehen, bevorzugen viele Menschen lieber ihre Immobilie selbst, weil dies Geld spart. Wenn Sie eine Vermietungsagentur verwenden, übernimmt das Unternehmen normalerweise einen Prozentsatz Ihres Mietgewinns. Mieten durch den Eigentümer ist nicht schwierig, aber Sie müssen sich der Probleme bewusst sein, mit denen Sie konfrontiert sind, und wissen, wie Sie Mieter für Ihre Immobilie finden.

Schritt

Bestimmen Sie, welche Verantwortlichkeiten bei der Anmietung Ihrer Immobilie involviert sind. Entscheiden Sie, ob es sinnvoller ist, jeden Aspekt der Vermietung selbst zu verwalten, oder einen Hausverwalter für Reparaturen anstellen. Denken Sie daran, dass ein Teil Ihrer Verantwortung als Vermieter darin besteht, das Eigentum für die Mieter sicher und funktionsfähig zu halten.

Schritt

Machen Sie sich bereit, die Immobilie zu mieten. Stellen Sie sicher, dass alles sauber, lackiert, repariert und funktionsfähig ist.

Schritt

Gehen Sie online und prüfen Sie Websites, wie z. B. Immobilienmakler, und Zeitungsanzeigen, um die Miete für andere Wohnungen in Ihrer Nähe zu sehen. Dies hilft Ihnen, einen angemessenen Mietpreis festzulegen.

Schritt

Listen Sie Ihre Immobilie auf einer kostenlosen Website oder in der lokalen Zeitung auf.

Schritt

Prüfen Sie alle Mieter. Verlangen Sie eine Kreditauskunft, Referenzen und Einkommensnachweise, um Mieter zu vermeiden, die ihre Miete nicht rechtzeitig zahlen.


Video: Neuer Eigentümer, neuer Mietvertrag? Übertragung Kaution, wann kann neuer Eigentümerl Miete erhöhen