In Diesem Artikel:

Die Bereitstellung falscher Informationen zur Erlangung von Behindertengeld ist Betrug und wird im Bundesstaat New York als Straftat betrachtet. Betrug wegen Behinderung in NYS - oder anderswo - ist sehr schwer zu erkennen und zu beweisen. Viele Behinderungen sind für andere nicht sichtbar. Chronische Schmerzen, Schwindel, Müdigkeit und psychische Erkrankungen sind nur eine kleine Liste unsichtbarer Behinderungen. Der Bundesstaat New York hat eine spezielle Abteilung eingerichtet, um Berichte über Betrug wegen Behinderung zu untersuchen und die Personen, die für schuldig befunden werden, zu verfolgen. NYS hat es leicht gemacht, mutmaßlichen Behinderungsbetrug zu melden.

So melden Sie einen Betrugsversuch in NYS: melden

Das Melden von Behinderungsbetrug in NYS ist ein einfacher Prozess.

Schritt

Melden Sie den Betrug wegen Behinderung telefonisch unter der Rufnummer (800) 269-0271. Hierbei handelt es sich um die Abteilung für Behindertenfeststellungen des New York State Office für Zeitarbeit und Unterstützung bei Behinderungen. Geben Sie die Informationen an, die Sie über den mutmaßlichen Invaliditätsbetrug haben. Ihre Angabe ist erforderlich, aber nicht zwingend.

Schritt

Melden Sie Behinderungsbetrug per E-Mail. Senden Sie Ihre Informationen an: New York State Office für temporäres und Behindertenhilfeprogramm Integrity Riverview Center 4th Floor 40, North Pearl Street, Albany, NY 12243

Schritt

Melden Sie die Informationen per E-Mail an das New Yorker Büro für vorübergehende Unterstützung und Unterstützung bei Invalidität, Abteilung Disability Determination bei [email protected] Dies kann anonym erfolgen.


Video: Curb your Bitconnect