In Diesem Artikel:

Wenn Sie in eine Partnerschaft investieren, erhalten Sie am Jahresende einen Zeitplan K-1 vom Partnerschaftsadministrator. Obwohl das Formular komplex erscheinen kann, ist es lediglich eine Auflistung Ihres Anteils an Einkommen, Abzug und Guthaben der Partnerschaft. Wie bei jedem anderen Steuerformular zum Jahresende, wie z. B. dem allgemeiner ausgestellten Formular 1099, müssen Sie diese Beträge gemäß den Vorschriften des Internal Revenue Service (IRS) auf Ihr Bundesformular 1040 übertragen.

So melden Sie K-1-Beträge für Steuern: k-1-beträge

Einkünfte aus Partnerschaften müssen auf Steuerformularen erfasst werden.

Schritt

Sammeln Sie Ihre K-1-Formulare. Viele Partnerschaftsinvestoren besitzen Interessen in mehr als einer Partnerschaft, und es ist wichtig, dass Sie Informationen zu all Ihren Partnerschaftsbeteiligungen einreichen. Stellen Sie sicher, dass Sie für jede Partnerschaftsinvestition einen K-1 erhalten, und seien Sie auf Geduld vorbereitet. Während für jede Partnerschaft K-1 zum Jahresende an Anleger gesendet werden muss, erhalten die einzelnen Anleger aufgrund der Komplexität der Steuererklärungen für Partnerschaften ihre K-1 häufig erst im März, im Gegensatz zu 1099 und W-2-Formularen, die häufig erst spät eingehen Januar.

Schritt

Lesen Sie die IRS-Einreichungsanweisungen für Schedule K-1, auch als Formular 1065 bezeichnet. Da ein K-1 viele verschiedene Arten von Einträgen auflisten kann, z. B. Kapitalgewinne und -verluste, Zins- und Dividendenzahlungen, Lizenzgebühren und Abzüge von Abschnitt 179, können Sie dies tun Sie müssen Informationen zu verschiedenen Zeitplänen Ihres Formulars 1040 eingeben. Mit den Anweisungen für die IRS-Einreichung können Sie festlegen, wo die einzelnen Beträge richtig eingegeben werden müssen. Außerdem ist es hilfreich, die Anweisungen zu lesen, bevor Sie beginnen.

Schritt

Übertragen von K-1-Beträgen an die entsprechenden Zeitpläne und Zeilen des Formulars 1040. Während K-1-Kontrakte äußerst komplex sein können, werden bei K-1-Kontrahenten für die meisten Kommanditisten normalerweise nur traditionelle Einträge wie Dividenden- und Zinszahlungen sowie Kapitalgewinne und -verluste aufgeführt. Diese Beträge können als Investitionen in andere Kapitalanlagen wie Aktien und Investmentfonds behandelt werden. Beispielsweise können alle auf Ihrem K-1 aufgeführten Kapitalgewinne in Ihren Zeitplan D, "Kapitalgewinne und -verluste", genau so übertragen werden, als hätten Sie eine Aktie oder eine andere Kapitalanlage gekauft und verkauft. In ähnlicher Weise können Dividenden, die von Ihrer Partnerschaft generiert werden, in Zeile 9 Ihres Formulars 1040 gemeldet werden, genau wie bei Aktien- oder Investmentfondsdividenden. Gelegentlich listet K-1 mehr undeutlichere Einträge auf, die in Anhang E, Formular 4562 oder anderen, weniger verwendeten Steuerformularen angegeben werden müssen. In diesem Fall sollten Sie entweder einen Steuerberater konsultieren oder sich strikt an die IRS-Anweisungen für Schedule halten K-1.


Video: Anlage Kind 2017 | Elster Anleitung Kind | Steuererklärung selber machen 2016 | Elster ausfüllen