In Diesem Artikel:

Viele Kirchen und Ministerien bestimmen einen Teil ihrer Gelder für Wohltätigkeitszwecke, die an Mitglieder der Gemeinschaft verteilt werden, die Nahrungsmittel oder finanzielle Hilfe benötigen. Kirchen aller Größen nehmen daran teil, und die Fähigkeit der Kirche zu geben steht nicht immer in direktem Verhältnis zu ihrer Größe. Wenn Sie oder jemand in Ihrer Familie finanzielle Unterstützung benötigt, können Sie Hilfe bei Ihrer örtlichen Kirche finden. Jede Konfession hat ein anderes Verfahren, aber Sie sollten den grundlegenden Prozess kennen, um Gelder von einer Kirche zu erhalten.

Wie man finanzielle Hilfe von einer Kirche anfordert: finanzielle

Kirchen helfen oft Waisen und Witwen.

Schritt

Rufen Sie eine örtliche Kirche an und vereinbaren Sie einen Termin mit dem Pfarrer oder Pfarrer. Sie müssen möglicherweise mehrere Kirchen anrufen, um eine zu finden, die finanzielle Unterstützung bietet.

Schritt

Besuchen Sie die Kirche zur geplanten Zeit und am geplanten Tag. Zeigen Sie einen vom Staat ausgestellten Ausweis oder eine andere Art von Bild-ID.

Schritt

Treffen Sie sich mit dem Arbeiter oder Minister für ein Interview. Füllen Sie den Fragebogen aus und erklären Sie Ihren Bedarf.

Schritt

Nehmen Sie an jedem Money-Management- oder Finanzcoaching-Kurs teil, den die Kirche benötigt. Wenn Sie verheiratet sind, muss möglicherweise auch Ihr Ehepartner an der Klasse teilnehmen.

Schritt

Akzeptieren Sie jegliche Arbeit, die die Kirche anbietet, es sei denn, Sie sind behindert oder haben ein mühseliges Alleinerziehendes.


Video: Marcel - WAS treibt dich an? Was motiviert dich? Was gibst Du den Menschen? Erfolg kurz + knackig