In Diesem Artikel:

Es ist ziemlich selten, dass ein privater Autobesitzer sein brandneues Auto verkaufen muss. Neu gefertigte Fahrzeuge stammen in der Regel direkt von einem Händler. Diese Situation kann jedoch eintreten, wenn Sie ein neues Auto nach Hause fahren, das Fahrzeug dann aber nicht mehr benötigen oder einfach Ihre Meinung ändern. Wenn Sie sich in einer Situation befinden, in der Sie ein brandneues Auto haben, das Sie nicht benötigen, prüfen Sie zunächst, ob das Autohaus, bei dem Sie das Auto gekauft haben, eine Rückerstattungs-, Rückgabe- oder Stornierungsoption hat. Wenn nicht, beginnen Sie mit dem Wiederverkauf des Autos.

Schritt

Warten Sie, bis Sie Ihren Titel per E-Mail von dem Händler erhalten haben, bei dem Sie das Fahrzeug gekauft haben, bevor Sie versuchen, das Fahrzeug zu verkaufen. Wenn Sie das Fahrzeug finanziert haben, müssen Sie mit dem Darlehensgeber Vorkehrungen treffen, um das Eigentum an den neuen Eigentümer zu übertragen, sobald Sie einen Käufer für das Fahrzeug haben.

Schritt

Listen Sie Ihre brandneue Fahrzeugwerbung auf beliebten Websites für die Fahrzeugsuche auf, wie Auto Trader, Edmunds und Kleinanzeigen. Erklären Sie, dass das Fahrzeug praktisch neu ist (geben Sie die Anzahl der Kilometer auf dem Tacho an) und markieren Sie das Baujahr.

Schritt

Erklären Sie potenziellen Käufern, warum Sie das Fahrzeug verkaufen. Es kann sein, dass Sie das Auto kürzlich gekauft oder als Geschenk erhalten haben, aber aufgrund finanzieller Probleme müssen Sie es verkaufen. Diese Informationen können einem potenziellen Käufer helfen, sich zu vergewissern, dass sich das Fahrzeug in einem anständigen Zustand befindet und Sie nicht verkaufen, weil ein Problem mit dem Fahrzeug selbst vorliegt.

Schritt

Seien Sie darauf vorbereitet, Angebote für das Auto unter dem von Ihnen bezahlten Verkaufspreis zu erhalten. Laut dem Automobilexperten Louis Sharp verliert das Auto 20 Prozent seines Wertes, sobald Sie es verlassen.

Schritt

Unterschreiben Sie die Rückseite des Fahrzeugtitels entsprechend den Anforderungen Ihrer staatlichen Kraftfahrzeugbehörde. Sie müssen häufig zusätzlich zu den Angaben des Käufers auch Ihren Namen, Ihre Kontaktinformationen, Informationen zum Führerschein und die Unterschrift angeben. Wenn Sie einen Kredit für das Auto haben, muss der Sicherungshalter oder die Bank diese Aufgabe erledigen.


Video: ADAC How To Auto verkaufen mit Jean Pierre Kraemer I ADAC