In Diesem Artikel:

Wenn Sie ein Auto verkaufen möchten, können Sie versuchen, es selbst zu verkaufen. Das bedeutet aber, dass Sie Geld für Anzeigen und Kleinanzeigen ausgeben und Fremde in Ihre Immobilie lassen müssen, um das Fahrzeug zu sehen. Viele Autobesitzer sind komfortabler, wenn sie einen Gebrauchtwagenhändler für den Verkauf ihrer Gebrauchtwagen verwenden, da dieser Ansatz viele der mit dem Verkauf eines Gebrauchtwagens verbundenen Probleme beseitigt. Wenn Sie Ihr Auto über einen Broker verkaufen möchten, können Sie das Auto direkt an den Händler verkaufen oder den Broker das Auto für Sie verkaufen lassen.

Wie verkaufe ich mein Auto mit einem Auto-Broker: auto

Ein Auto-Broker kann einen guten Standort für den Verkauf Ihres Autos bieten.

Schritt

Ermitteln Sie den geschätzten Wert Ihres Autos in einer zuverlässigen Quelle wie dem Kelley Blue Book. Zu wissen, wie viel Ihr Auto wert ist, ist der beste Weg, um mit dem Broker einen fairen Preis zu verhandeln oder um zu bestimmen, wie viel Sie fragen, wenn Sie sich entscheiden, Ihr Auto auf einer Sendung zu verkaufen.

Schritt

Bringen Sie Ihr Auto zu verschiedenen Maklern und fragen Sie nach einem Barpreis für das Fahrzeug. Vergleichen Sie die Angebote, die Sie von jedem Broker erhalten.

Schritt

Besprechen Sie einen fairen Preis für Ihr Auto mit dem Broker. Ein erfahrener Auto-Broker sollte Ihnen helfen, einen fairen Preis zu ermitteln, der wahrscheinlich dazu führt, dass das Auto schnell verkauft wird.

Schritt

Fragen Sie jeden Auto-Broker, ob er Autos akzeptiert, um sie mit der Sendung zu verkaufen. Viele Autolots nehmen Fahrzeuge entgegen und verkaufen sie auf Sendung. Der Lotbesitzer erhält einen Prozentsatz des Kaufpreises als Gegenleistung für die Bereitstellung eines weit gereisten Standorts und der zum Verkauf des Fahrzeugs erforderlichen Infrastruktur.

Schritt

Überprüfen Sie die Sendungspapiere sorgfältig, bevor Sie dem Kauf zustimmen. Beachten Sie, wie lange das Auto auf dem Grundstück bleiben darf und wie viel Prozent des Verkaufspreises der Broker behält, wenn das Auto verkauft wird.


Video: Dudenhöffer: Diese Auto-Aktien würde ich niemals kaufen (Teil 2) // Mission Money