In Diesem Artikel:

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, in Silber zu investieren, aber die Menschen investieren in Silberbarren, um die Silber-Spotpreise zu spielen. Silberbarren sind Gusssilber mit einem Reinheitsgrad von über 99,5 Prozent, den Käufer normalerweise in Mengen von 1 bis 1.000 Unzen kaufen. Silber wird als attraktive Alternative zu Gold angesehen, das im Laufe der Zeit eine hohe Preisvolatilität aufweist.

Silber Billon

Nahaufnahme von einem Silberbarren

Der Markt für Silber

Der Silberpreis hat an Wert gewonnen, aber weit weniger als Gold. Die Silberanleger glauben, dass das Potenzial für Silber höher ist als für Gold. Silber wird auch weiterhin in einer immer breiteren Palette industrieller Anwendungen eingesetzt, vor allem aufgrund seiner stromleitenden Eigenschaften. Es gibt zahlreiche Wege, um physische Silberbestände zu liquidieren. Die zuverlässigsten Käufer von Silberbarren sind Edelmetallhändler (on- und offline) und Pfandleiher.

Silber verkaufen

Nehmen Sie sich die Zeit, den Angebotspreis jedes potenziellen Käufers zu vergleichen. Sie variieren je nach Bid-Ask-Spread jedes Händlers, der sich aus den eigenen Bestands- und Transaktionskosten des Händlers ergibt. Im Allgemeinen weisen größere Händler niedrigere Bid-Ask-Spreads auf. Berücksichtigen Sie bei Online-Käufern die zusätzlichen Transaktionskosten, die sich aus den Versand- und Zahlungsabwicklungskosten ergeben. Testen Sie potenzielle Käufer, um sicherzustellen, dass sie nicht betrügerisch sind, und stellen Sie sicher, dass Ihr physisches Silber gut aussieht, um seinen Wert nicht zu beeinträchtigen.


Video: Gold & Silber verkaufen in 4 einfachen Schritten