In Diesem Artikel:

Ein eCheck ist eine elektronische Version eines physischen Checks. Wie ein echter Scheck zieht es Geld in Höhe des auf dem Scheck eingereichten Betrags von Ihrem Girokonto. Es kann online verwendet werden, um Zahlungen zu tätigen oder Geld von einem Konto auf ein anderes zu überweisen. Ein eCheck benötigt genauso viel Zeit wie ein regulärer Check, normalerweise drei bis fünf Werktage. Um einen eCheck senden zu können, müssen Sie die Routing- und Kontonummern Ihres Girokontos haben.

Schritt

Melden Sie sich auf der Website an, auf der Sie den eCheck verwenden. Navigieren Sie zur Zahlungsseite, nachdem Sie Ihre Transaktion abgeschlossen haben oder auf Ihr Konto zugreifen.

Schritt

Klicken Sie auf der Zahlungsseite auf "Online-Check", "eCheck" oder "Konto prüfen".

Schritt

Geben Sie Ihre Routingnummer in das Textfeld "Routing Number" ein. Sie finden Ihre Routing-Nummer unten in einem Ihrer Schecks. Es ist die erste Zahl und hat neun Ziffern.

Schritt

Geben Sie Ihre Girokontonummer in das Textfeld "Kontonummer" ein. Die Girokontonummer ist die Nummer hinter der Routingnummer.

Schritt

Geben Sie im Textfeld "Check Number" eine Prüfnummer ein. Wählen Sie eine Schecknummer aus einer Ihrer aktuellen physischen Schecks aus. Schreiben Sie "Void" auf die physische Überprüfung, um eine versehentliche Verwendung in der Zukunft zu vermeiden.

Schritt

Geben Sie den Scheckbetrag in das entsprechende Textfeld ein und überprüfen Sie die Informationen, um sicherzustellen, dass sie korrekt sind. Klicken Sie auf "Übernehmen" oder "Senden", um den eCheck zu senden.


Video: Fluke 1664 FC Funktionen Bedienung Tasten Messbereiche Grundlagen VDE Installationstester VDE Anlage