In Diesem Artikel:

So senden Sie im Notfall Bargeld. Ihr Sohn, Ihre Tochter oder der längst verschollene Onkel ruft mitten in einer Krise an und braucht schnell Geld. Sie haben das Geld, wissen aber nicht, wie Sie das Geld schnell zur Verfügung stellen können. Das Geld zu versenden ist einfacher als Sie vielleicht denken.

So senden Sie im Notfall Bargeld: geld

Senden Sie Bargeld in einem Notfall

Schritt

Bestimmen Sie, wie viel Geld Ihr Freund benötigt und wo er sich befindet.

Schritt

Überweisen Sie das Bargeld zwischen Bankkonten. Wenn sie Bargeld benötigt und sich in oder in der Nähe ihres Hauses befindet, ist eine Überweisung zwischen Ihrer Bank und der ihr möglicherweise die einfachste und billigste Methode. Sie müssen ihre Bankleitzahl und Kontonummer kennen, um die Transaktion abzuschließen. Ihre Bank erhebt möglicherweise eine geringe Gebühr für den Service.

Schritt

Senden Sie ein Moneygram oder Geld durch Western Union, wenn er weit weg von zu Hause ist. Diese Services werden je nach Höhe des gesendeten Bargelds berechnet und wie schnell das Geld verfügbar sein soll. Die Gebühren liegen zwischen 2 und 10 Prozent des Gesamtbetrags.

Schritt

Verwenden Sie PayPal, um das Geld über das Internet zu senden. Sowohl Sie als auch Ihr Freund müssen über ein PayPal-Konto verfügen. Die Konten sind bei Paypal.com kostenlos. Das Unternehmen lässt in der Regel bis zu 500 US-Dollar in einem Monat zu, wenn sich zuvor noch niemand auf der Website etabliert hat.

Schritt

Schicken Sie den Scheck oder die Zahlungsanweisung per Post, FedEx, UPS oder DHL. Sie alle liefern Pakete über Nacht und ihre Dienstleistungen sind bundesweit verfügbar.


Video: Geld-Notruf in 60 Sekunden mit der Geld-Notrup App!