In Diesem Artikel:

Einige Leute zahlen ihre Gläubiger, indem sie Zahlungen per Post über die Rechnungsadresse in ihren Kontoauszügen versenden. Wenn Sie nicht über die Rechnungsadresse verfügen, können Sie den Gläubigern auf andere Weise Geld überweisen. Kunden haben mehrere Möglichkeiten, um ihre Konten zu bezahlen. Es gibt Systeme, die den Kunden die Möglichkeit bieten, elektronisch zu bezahlen. Dadurch entfällt das Ausschreiben von Schecks, und Sie sparen Geld für Porto und Umschläge.

So senden Sie Geld ohne Rechnungsadresse: geld

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Zahlungen elektronisch zu tätigen, wenn Sie keine Rechnungsadresse haben.

Schritt

Rufen Sie Ihr Kreditkartenunternehmen oder Ihre Kreditabteilung an. Ein Vertreter kann eine Zahlung telefonisch entgegennehmen. Geben Sie dem Vertreter die neunstellige Routing-Nummer für Ihr Bankkonto, die sich links unten in einem Ihrer persönlichen Schecks befindet. Er wird auch Ihre Girokontonummer benötigen, die der Routing-Nummer folgt. Lassen Sie den Vertreter wissen, wie viel Geld Sie zahlen möchten. Das Geld wird sofort von Ihrem Girokonto abgebucht. Einige Banken benötigen 24 Stunden, um das Geld herauszunehmen. Notieren Sie sich die vom Vertreter angegebene Bestätigungsnummer.

Schritt

Melden Sie sich beim Online-Banking-Service des Unternehmens an. Zahlungen können häufig mit einem Rechnungszahlungsservice getätigt werden. Klicken Sie auf Rechnung bezahlen und geben Sie den Namen des Zahlungsempfängers und den zu zahlenden Betrag ein. Es gibt einen Ort, an dem das Zahlungsdatum eingegeben werden kann. Zahlungen können für einen zukünftigen Termin eingeplant werden, wenn Sie heute nicht bezahlen möchten. Die Zahlung dauert zwei bis drei Tage, um auf Ihrem Konto verbucht zu werden. Nach der Anmeldung für das Online-Banking müssen einige Banken einige Tage warten, damit das Konto eingerichtet werden kann.

Schritt

Rufen Sie Ihren Kreditgeber an und richten Sie einen automatischen Abzug ein. Viele Gläubiger können Zahlungen direkt von Ihrem Girokonto erhalten lassen. Sie erhalten ein Formular, das mit persönlichen Informationen wie Name, Adresse, Kontonummer, Bankname, Girokontonummer und Routingnummer ausgefüllt werden muss. Geben Sie an, an welchem ​​Tag die Zahlung und der Betrag erfolgen soll. Senden Sie das Formular zur Bearbeitung an Ihren Zahlungsempfänger zurück. Jeden Monat wird eine Zahlung von Ihrem Girokonto abgebucht.

Schritt

Rufen Sie Ihren Zahlungsempfänger an und geben Sie ihm Ihre Debit- oder Bankkarteninformationen. Viele Gläubiger können eine Zahlung mit Ihrer Bankkarte abwickeln. Sie benötigen die 16-stellige Kartennummer und das Verfallsdatum auf der Vorderseite der Karte. Lassen Sie den Vertreter wissen, wie viel Sie zahlen möchten, und das Geld wird sofort von Ihrem Girokonto abgezogen.


Video: PayPal an Freunde senden. Gebührenfrei Geld senden. von Skull