In Diesem Artikel:

Der IRS behandelt den Steuerabzug für 401.000 Verluste als einen sonstigen Abzug. Das bedeutet, dass Sie Ihre Abzüge mithilfe von Schedule A auflisten müssen, um den Abzug geltend zu machen. Sie können jedoch nur unter bestimmten Umständen einen Verlust von 401k auf Ihre Steuern geltend machen: Sie müssen Ihre 401k schließen, und Ihre Steuergrundlage für das Konto muss während der gesamten Laufzeit des Kontos niedriger sein als Ihre Gesamtausschüttungen. Sie können keinen Verlust aufgrund eines Verlusts für ein Jahr geltend machen. Stattdessen basieren die Verluste auf den Verlusten über die Lebensdauer des Kontos.

So zeigen Sie 401k-Verluste bei meinen Steuern an: einen

Nur unter bestimmten Umständen können Sie Verluste in Höhe von 401.000 abziehen.

Schritt

Berechnen Sie die Steuergrundlage Ihres 401.000 Kontos. Wenn Sie ein traditionelles 401.000-Konto haben und keine nicht abzugsfähigen Beiträge geleistet haben (was selten ist), beträgt Ihre Steuerbasis 0 US-Dollar und Sie können keinen 401k-Verlust auf Ihre Steuern geltend machen. Wenn Sie einen Roth 401k haben, sind alle Ihre Beiträge nicht abzugsfähig. Die Steuerbasis Ihres Kontos ist daher der Betrag, den Sie eingezahlt haben.

Schritt

Ziehen Sie den Wert aller Ausschüttungen, die Sie genommen haben, von Ihrem 401k-Plan ab, einschließlich der Ausschüttungen, die Sie zum Schließen des Kontos verwenden. Wenn Sie zum Beispiel nach Steuern einen Beitrag in Höhe von 50.000 US-Dollar für Ihren 401-KB-Plan geleistet und nur 40.000 US-Dollar an Ausschüttungen erhalten hätten, hätten Sie einen Verlust von 40.000 US-Dollar.

Schritt

Addieren Sie den Wert aller anderen Abzüge, die Sie haben, zum Wert Ihres 401k-Verlustabzugs. Melden Sie den Verlust als sonstigen Abzug in Ihrem Zeitplan. Eine Liste der aufgelisteten Abzüge.

Schritt

Ziehen Sie 2% Ihres angepassten Bruttoeinkommens von Ihren gesamten Steuerabzügen ab. Wenn Ihre 401.000 Verluste beispielsweise Ihr einziger sonstiger Abzug sind, Sie einen Verlust von 10.000 US-Dollar und ein bereinigtes Bruttoeinkommen von 30.000 US-Dollar haben, hätten Sie 9.400 US-Dollar von Ihrem steuerpflichtigen Einkommen abgezogen.


Video: Supraleitungen - Fünfmal mehr Strom!