In Diesem Artikel:

Die Louisiana-Gesetze über nachteiligen Besitz erlauben es jedem, unter bestimmten Bedingungen Land in Louisiana geltend zu machen. Unerlaubter Besitz, manchmal auch Squatter-Rechte genannt, ist ein gesetzlicher Begriff, um Eigentum ohne die Zustimmung des ursprünglichen Inhabers zu erwerben. Der Zeitrahmen für die Abgabe eines Anspruchs auf Louisiana-Land variiert zwischen 10 und 30 Jahren. Damit ein Anspruch auf nachteiligen Besitz geltend gemacht werden kann, muss der Antragsteller das Eigentum für die aufeinander folgende Zeitspanne offen besitzen.

Schritt

Nehmen Sie das Land in Louisiana ohne Erlaubnis des ursprünglichen Eigentümers exklusiv und tatsächlich in Besitz. Der Besitz muss für mindestens 10 Jahre offen sichtbar und durchgehend sein.

Schritt

Besitzen Sie eine Titelfarbe auf dem Land, das Sie 10 Jahre lang beansprucht haben. Titelfarbe bedeutet, dass die Person, die den Antrag stellt, eine Art Dokument hat - nicht einen ordnungsgemäß übermittelten Titel -, das dazu führt, dass er im guten Glauben glaubt, dass er das Recht besitzt, das Land zu besitzen. Titel, die aufgrund von Schreib- und anderen Fehlern nicht korrekt übermittelt wurden, passen auch zur Beschreibung der Farbe des Titels. Wenn zwei oder mehr Personen für ein und dasselbe Grundstück Land besitzen, repräsentieren die Dokumente die Farbe des Titels.

Schritt

Zahlen Sie mindestens 10 Jahre lang Grundsteuern auf dem Grundstück. Zwar gibt es keine spezifischen Hinweise auf die Zahlung von Steuern innerhalb der Gesetze des Staates Louisiana über nachteiligen Besitz, der Staat Louisiana hat jedoch das Recht, Eigentum mit überfälligen Grundsteuern zu beanspruchen und wieder zu verkaufen. Der Staat kann am oder vor dem 1. Mai des auf das Datum der Steuerbemessung folgenden Jahres das Vermögen beschlagnahmen, bewerben und weiterverkaufen.

Schritt

Halten Sie den Besitz der Immobilie offen, ausschließlich und physisch für mindestens 30 Jahre, wenn kein Anspruch auf die Farbe des Titels besteht.

Schritt

Bei der Geschäftsstelle des Bezirksstaatssekretärs in der Gemeinde, in der sich das Land befindet, nachdem die vorgeschriebenen Fristen verstrichen sind, Klage auf einen nachteiligen Besitzanspruch geltend machen. Wenn Sie beispielsweise eine Titelfarbe haben, reklamieren Sie den Antrag nach 10 Jahren ununterbrochenem und offenem Besitz. Ohne Titelfarbe den Antrag nach 30 Jahren einreichen.


Video: PHYSIK IM THEATER: Triumph und Tragödie – Vom Sein zum Werden (08.02.2017)