In Diesem Artikel:

Mit ein wenig Kreativität und Mühe können Sie ohne Geld im Vorfeld ein Geschäft zu Hause gründen. Alles was Sie brauchen, ist ein Computer, um loszulegen. Sie können Ihre Dienstleistungen anbieten oder Artikel verkaufen, z. B. alte Kleidung oder Kunsthandwerk. Es gibt eine verschiedene Möglichkeiten, wie Sie ein Unternehmen gründen können und arbeiten Sie als Ihr eigener Chef von zu Hause aus. Sie müssen nur Ihre Nische finden, sich selbst promoten und sich mit anderen vernetzen.

Bieten Dienstleistungen an

Es gibt eine Vielzahl von Unternehmen, die Sie ohne Startkosten von zu Hause aus starten können. Sie vermarkten sich selbst und Fähigkeiten wie freiberufliches Schreiben, Ghostwriting, Lektorat, Blogging, Website-Design oder Fotografie. Erstellen Sie eine kostenlose Basis-Website oder ein Blog Präsentieren Sie Beispiele Ihrer Fähigkeiten oder Links zu Ihrer Arbeit. Beispielsweise bietet WordPress.com sowohl kostenlose Websites als auch Blogs an. Sie eröffnen ein Konto, wählen eine Vorlage aus und beginnen mit der Veröffentlichung Ihres Inhalts. Wordpress.com hostet Ihre Website oder Ihr Blog ohne Kosten für Sie.

Du kannst auch Machen Sie eine Facebook-Seite für Ihr Unternehmen. Laden Sie Freunde und Familienmitglieder dazu ein, Ihre Seite zu "Gefällt mir" und teilen Sie sie mit ihren Freunden. Schauen Sie sich Craigslist oder Websites wie Upwork an, um sich über mögliche Stellenangebote zu informieren.

Verkaufen Sie Ihre Sachen

Beginnen Sie mit dem Verkauf von Artikeln rund um Ihr Zuhause bei eBay. Sie können sogar einen eBay-Shop erstellen. Es gibt keine Vorabgebühren, aber Sie erhalten monatlich eine Rechnung für das Geschäft oder eine Gebühr pro Artikel und einen Prozentsatz des Verkaufspreises für jeden Artikel. EBay oft bietet kostenlose Verkaufsaktionen für Verkäufer, wie kostenlose Angebote für Ihre ersten 20 Artikel pro Monat. Die Standardgebühren pro Börsennotierung beginnen bei rund 0,30 US-Dollar (Stand September 2015) und die Provisionsgebühren liegen bei rund 10 Prozent. Sie können Kleidung, Schuhe, Accessoires, Make-up, Sammlerstücke, Haushaltswaren, Bücher, Elektronik oder Ausrüstung verkaufen. Artikel können neu oder gebraucht sein. Es gibt keine Bedingungen für die Bedingung. Stellen Sie sicher, dass Sie die von Ihnen verkauften Artikel genau fotografieren und beschreiben.

Sie können Freunde oder Familienmitglieder bitten, Gegenstände zu spenden oder sogar zu handeln. Finden Sie heraus, was sich auf verschiedenen Standorten gut verkauft, und prüfen Sie den Garagenverkauf, Gebrauchtwarenläden und Konsignationsläden für günstige Lagerbestände. Wenn Sie ein erfahrener Verkäufer sind, Erwägen Sie, eine Provision zu verlangen, um anderen Personen zu helfen, ihre Artikel aufzulisten. Die Leute möchten ihre Artikel verkaufen, aber nicht unbedingt die Zeit damit verbringen, Bilder und Messungen zu machen. Sie können eine Pauschalgebühr oder Provision auf der Grundlage der Verkaufspreise der Artikel erheben.

Handgemachte Gegenstände erstellen

Wenn Sie schlau sind, machen Sie handgefertigte Artikel, die Sie bei Etsy verkaufen können. Sie können Kleider, Tutus, Schleifen, Mützen, Schals oder Schmuck herstellen. Wenn Sie nicht nähen oder stricken können, versuchen Sie, Elemente zu verschönern, indem Sie Strasssteine ​​und Glitzer hinzufügen. Mit Etsy können Sie handgefertigte Gegenstände und Bastelmaterial verkaufen, einschließlich zusätzlicher Bänder oder Stoffe, die Sie auf Lager haben. Wenn Sie Erfahrung im Grafikdesign haben, können Sie ClipArts oder personalisierte Einladungen verkaufen. Etsy berechnet eine Pauschalgebühr für die aufgeführten Artikel und eine geringe prozentuale Provision für Ihren Verkauf. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung beträgt die Einführungsgebühr 0,20 USD pro Artikel und die Provision von Etsy 3,5 Prozent. Sie zahlen wahrscheinlich auch eine geringe Gebühr für die Annahme und Bearbeitung von Zahlungen von Kunden über den Direct Checkout-Service von Etsy.

Du kannst auch Verkaufen Sie Ihre handgefertigten Gegenstände auf Craft-Shows und durch soziale Netzwerke wie Facebook und Instagram.

Wenn Sie künstlerisch sind, besuchen Sie Fiverr als Logo-Designer, Illustrator oder geben Sie Ihren Kunden nachdenkliche Kommentare in ihrem Blog oder auf Band, indem Sie sich selbst dafür aussprechen.

Werden Sie ein virtueller Assistent

Virtuelle Assistenten bieten Dienstleistungen für Unternehmen und Unternehmen im ganzen Land an über das Internet. Einige Dienste, die virtuelle Assistenten anbieten, umfassen:

  • forschen
  • Bearbeitung,
  • unterrichten
  • Desktop-Publishing
  • Beratung
  • Audio- / Video- / Fotobearbeitung
  • Beratung
  • Buchhaltung
  • Terminplanung
  • Social Media Management
  • Dateneingabe
  • Transkription

Sie müssen sich bei einer virtuellen Website für virtuelle Assistenten anmelden oder eine eigene professionelle Website erstellen, die Ihre Fähigkeiten und Dienstleistungen hervorhebt. Erklären Sie, was Sie zu bieten haben und wie es funktioniert. Werbung für soziale Medien wie Facebook, Twitter, Google+ und LinkedIn


Video: Effektives 15MIN GANZKÖRPER Training für Anfänger ♥ HOME WORKOUT ohne Zusatzmaterial zum mitmachen!