In Diesem Artikel:

Jedes Mal, wenn ein Unternehmen Ihren Kreditbericht abruft, wird eine Kreditanfrage in Ihrem Kreditbericht angezeigt. Jedes Mal, wenn Sie einen Kredit beantragen, z. B. einen Autokredit oder eine neue Kreditkarte, führt das Unternehmen, das Ihnen einen Kredit anbietet, einen Kreditbericht aus, der in Ihrem Bericht als Kreditanfrage erscheint. Diese Kreditanfragen, die Sie autorisieren, sind die einzige Art, die Ihre Kreditbewertung beeinflusst. Anfragen, die Sie nicht autorisieren, werden ebenfalls in Ihrer Kreditauskunft angezeigt, zählen jedoch nicht zu Ihrem Kredit-Score. Diese werden von Unternehmen erstellt, die Ihnen Kreditdienstleistungen anbieten möchten, beispielsweise vorab genehmigte Kreditkarten. Um zu verhindern, dass unberechtigte Kreditanfragen von Unternehmen, die Ihr Unternehmen anfragen, in Ihrer Kreditauskunft angezeigt werden, müssen Sie sich für das Opt-Out-Programm anmelden, das von den wichtigsten Verbraucherkreditmeldeamten geführt wird.

So stoppen Sie Anfragen in meinem Kreditbericht: kreditbericht

Stoppen Sie Anfragen zu meinem Kreditbericht

Schritt

Besuchen Sie die Opt-Out-Prescreen-Website (siehe Ressourcen). Auf der Homepage finden Sie Links zu Informationen, die die Vorteile des Erhaltens vorab genehmigter Kreditkartenangebote sowie weitere Informationen zum Opt-Out-Programm enthalten. Um sich für das Opt-Out-Programm zu registrieren, klicken Sie unten auf der Homepage auf die Schaltfläche "Hier klicken", um das Opt-In oder Opt-Out zu aktivieren.

Schritt

Wählen Sie eine Opt-Out-Option. Es gibt zwei Opt-Out-Optionen. Der erste entscheidet sich für einen Zeitraum von 5 Jahren, keine Kreditangebote zu erhalten. Nach 5 Jahren werden Sie automatisch "Opt-in" (Opt-in) und erhalten weiterhin Kreditangebote und die daraus resultierenden Kreditanfragen in Ihrer Kreditauskunft. Die zweite Option ist die permanente Abmeldung. Dadurch werden alle zukünftigen Kreditanfragen gestoppt, mit Ausnahme derjenigen von Unternehmen, mit denen Sie derzeit Geschäfts- und Non-Profit-Organisationen betreiben, wie z. B. Alumni-Organisationen. Nachdem Sie eine Opt-Out-Option ausgewählt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche "Senden".

Schritt

Geben Sie Ihre Informationen ein. Auf der nächsten Seite müssen Sie Ihre persönlichen Informationen eingeben, einschließlich Name, Sozialversicherungsnummer, Geburtsdatum, Postanschrift und Telefonnummer. Obwohl Sie Ihre Sozialversicherungsnummer nicht eingeben müssen, um sich abmelden zu können, können Sie so sicherstellen, dass Ihre Anfrage schnell und genau bearbeitet wird. Nachdem Sie Ihre persönlichen Daten eingegeben haben, klicken Sie auf die Schaltfläche "Bestätigen" unten auf der Webseite.

Schritt

Drucken Sie die Bestätigungsseite aus. Wenn Sie die 5-Jahres-Opt-Out-Option ausgewählt haben, ist Ihre Anfrage abgeschlossen. Wenn Sie die permanente Ablehnungsoption ausgewählt haben, werden Sie automatisch auch für das 5-jährige Ablehnungsprogramm angemeldet. Sie müssen jedoch einen weiteren Schritt unternehmen, um dauerhaft abzulehnen.

Schritt

Senden Sie das Bestätigungsformular per E-Mail, um es dauerhaft abzulehnen. Wenn Sie Kreditanfragen dauerhaft abbrechen möchten und dauerhaft ablehnen möchten, müssen Sie die Bestätigungsseite drucken, unterschreiben, datieren und per E-Mail zurückschicken, die nach dem Senden Ihrer persönlichen Informationen geladen wird. Wenn Sie dies nicht unterschreiben und an das Opt-Out-Programm senden, werden Sie nur für das 5-Jahres-Programm angemeldet, und Ihre Kreditauskunft wird nach Ablauf von 5 Jahren Kreditanfragen unterzogen.


Video: