In Diesem Artikel:

Antragsformulare für Medicaid - ein Krankenversicherungsprogramm für einkommensschwache Personen, das vom Bund reguliert und von jedem Staat verwaltet wird - werden in der Regel von Gesundheitsdienstleistern eingereicht. In bestimmten Fällen können Sie selbst ein Antragsformular einreichen, um die von Medicaid abgedeckten Arztkosten zu erstatten. Die staatlichen Vorschriften für die Verarbeitung von Zahlungen an medizinische Leistungserbringer und die Erstattung von Geldgebern an Medicaid sind unterschiedlich und komplex.

Krankenversicherungsanspruch

Einige Staaten verlangen die elektronische Einreichung von Versicherungsansprüchen bei Medicaid.

Die Anmeldefrist einhalten

Sie können ein Antragsformular an Medicaid senden, wenn Ihr Gesundheitsdienstleister nicht am Medicaid-Programm teilnimmt. Medicaid muss die Antragsformulare innerhalb einer erforderlichen Frist erhalten. Daher können Sie einen Antrag stellen, wenn der Anbieter keinen Anspruch auf einen medizinischen Dienst oder eine Lieferung erhebt, die Sie erhalten haben. Die Fristen für die Einreichung von Medicaid-Anträgen variieren je nach Bundesstaat, und das Medicaid-Programm Ihres Bundesstaats zahlt möglicherweise keine verspäteten Anträge. Achten Sie daher darauf, keine Anträge nach Ablauf der Anmeldefrist einzureichen.

Antragsformular anfordern

In Staaten, in denen sie akzeptiert werden, können Sie anrufen oder Ihre lokale Medicaid-Niederlassung besuchen, um ein Antragsformular auf Papier zum Ausfüllen anzufordern. Wenn Ihr Bundesstaat über eine Medicaid-Website verfügt, können Sie möglicherweise ein Antragsformular zum Drucken herunterladen. Da in jedem Bundesstaat andere Regeln für die Einreichung von Versicherungsansprüchen bei Medicaid gelten, müssen Sie die Anweisungen genau befolgen. Lassen Sie sich Informationen zu Informationen abrufen, die ein Formular anfordert, die Sie nicht verstehen.

Ein Antragsformular ordnungsgemäß ausfüllen

Medicaid benötigt vollständige Informationen zur Bearbeitung Ihres Antragsformulars. Wenn Sie nicht alle Informationen eingeben, die ein Formular anfordert, lehnt Medicaid Ihren Antrag möglicherweise ab und muss ihn erneut einreichen. Obwohl die Medicaid-Programme der meisten Staaten das vom National Uniform Claim Committee (National Uniform Claim Committee) für die Einreichung von ärztlichen Ansprüchen entwickelte Formular für 1500-Antragsformulare akzeptieren, wenden Sie sich an das Medicaid-Büro Ihres Staates, um mehr über die spezifischen Anforderungen zu erfahren.

Bereitstellung der erforderlichen Informationen

Geben Sie beim Ausfüllen Ihres Antragsformulars die Zustelldaten und das Datum der Verletzung oder des Beginns einer Krankheit an. Geben Sie den Namen des überweisenden Arztes an, der die von Ihnen erhaltenen medizinischen Leistungen bestellt oder beaufsichtigt hat. Neben Ihrer Medicaid-ID-Nummer müssen Sie die nationale Anbieter-Identifikationsnummer und den Service-Code eingeben, die Sie von der Medicaid-Niederlassung Ihres Bundesstaates erhalten. Ihr Arzt oder Ihr medizinischer Anbieter kann Sie bei der Bereitstellung der Diagnose- und Verfahrenscodes unterstützen, die im Antragsformular erforderlich sind.

Wahl einer Option zur Forderungsabgabe

Wenn Sie das Antragsformular ordnungsgemäß ausgefüllt haben, senden Sie es per E-Mail an die Adresse der Medicaid-Antragsbearbeitungseinheit des Bundesstaates, die im Formular angegeben ist. Bewahren Sie eine Kopie des Antragsformulars für Ihre Unterlagen auf. Senden Sie es per Einschreiben, wenn Sie eine Quittung als Nachweis dafür erhalten möchten, dass das Antragsformular übermittelt wurde. In einigen staatlichen Medicaid-Büros können Sie eine unterschriebene Kopie Ihres Antragsformulars per Fax oder E-Mail senden. Andere bieten die Möglichkeit, Ihren Antrag online einzureichen.


Video: Obama To Cut Social Security And Medicare?