In Diesem Artikel:

Staatliche Unterstützung, manchmal auch als Handouts bezeichnet, wird gemeinhin als Wohlfahrt bezeichnet. Sozialhilfeprogramme sollen Familien mit niedrigem oder ohne Einkommen mit Grundbedürfnissen wie Ernährung, Gesundheitsfürsorge und Wohnraum versorgen. Bundesgelder werden einzelnen Staaten zur Verfügung gestellt, die Gelder unterschiedlich verwalten. In den meisten Bundesstaaten können Familien mit einem einzigen Antrag ein integriertes Sozialpaket beantragen. Das Paket beinhaltet vorübergehende Hilfe für bedürftige Familien (TANF), Medicaid und das Food Stamp-Programm (FSP). Dieses Paket bietet eine bescheidene Menge Geld, Krankenversicherung und Geldmittel ausschließlich für Lebensmittel. Der Antragsprozess variiert je nach Status, es gibt jedoch allgemeine Schritte.

Wie Sie staatliche Handouts nutzen können: Familien

Sozialhilfe hilft Familien dabei, nicht hungrig und obdachlos zu werden.

Schritt

Antrag auf Sozialhilfe Dies ist online in vielen Ländern möglich, aber nicht in allen. Bewerben Sie sich entweder online oder gehen Sie zum Büro der staatlichen Wohlfahrtsbehörde. Die Titel dieser Agenturen variieren je nach Staat. Zum Beispiel heißt es das Department of Human Services in Arkansas und das Department of Social Services in Kalifornien. Eine vollständige Liste der staatlichen Programme, die Wohlfahrt verwalten, ist auf der Website des US-amerikanischen Gesundheitsministeriums verfügbar. Antragsformulare suchen grundlegende Informationen zu Ihrem Einkommen, Vermögen, Arbeitsverlauf und Familienmitgliedern.

Schritt

Warten Sie, bis die erste Überprüfung erfolgt ist. Nach Erhalt der Anträge auf Sozialhilfe prüfen die staatlichen Stellen, ob die Antragsteller sofort Hilfe benötigen. Einige Staaten verweigern den Antragstellern während des ersten Screenings möglicherweise das Wohlbefinden, die Feststellung der Nichtzulässigkeit erfolgt jedoch zu einem späteren Zeitpunkt.

Schritt

Erledigen Sie alle Aufgaben, die Ihr Heimatstaat erfordert, bevor er das Wohlergehen verwaltet. Viele Staaten möchten Sozialhilfeempfänger dazu ermutigen, produktive Arbeitskräfte zu werden und sich zu einem späteren Zeitpunkt selbständig zu machen. Aus diesem Grund fordern viele Staaten, dass Sozialhilfeantragende Orientierungen bezüglich der Programmregeln besuchen und aktiv nach Arbeit suchen. In New York müssen die Antragsteller auch Fingerabdrücke nehmen lassen und sich bei der staatlichen Behörde einem Hausbesuch unterziehen.

Schritt

Nehmen Sie an einem Bewerbungsgespräch teil. Die staatliche Behörde, die Sozialhilfe an Ihrem Wohnort verwaltet, wird Sie kontaktieren, um ein Interview mit einem Staatsangestellten zu vereinbaren. Sie müssen sich zum Büro der Agentur begeben und einen Mitarbeiter des Staates treffen, der Ihre Bewerbung überprüft und Ihnen bei Bedarf hilft. Der staatliche Mitarbeiter wird Ihnen Fragen stellen, um Informationen zur Bewerbung zu überprüfen. Die Agentur kann Sie auffordern, Nachweise wie Einkommensnachweise oder legale Aufenthaltsnachweise mitzubringen, wenn Sie kein Staatsbürger sind. Nicht in allen Staaten ist ein Interview erforderlich.

Schritt

Warten Sie auf die Bestimmung der Förderfähigkeit. Die staatliche Behörde, bei der Sie einen Antrag auf Sozialhilfe gestellt haben, wird Ihren Antrag prüfen, ob Sie alle Voraussetzungen erfüllt haben und ob Sie für die endgültige Entscheidung ein Auswahlinterview haben. Der Entscheidungsprozess ist in allen Bundesstaaten unterschiedlich, aber jeder verwendet eine Formel für Ihre Einkünfte und Vermögenswerte, um zu bestimmen, ob Sie Anspruch auf Sozialleistungen haben. Familien mit Kindern haben es leichter, sich für die Sozialhilfe zu qualifizieren als für Einzelpersonen.


Video: Funktionen & Nutzen des Wettbewerbs - Warum ist Wettbewerb wichtig?! | WirtschaftBasics 29