In Diesem Artikel:

Wenn Sie ein Girokonto haben, können Sie eine Reihe von Transaktionen durchführen. Ein Girokonto bietet Komfort. Ein Girokonto kann aus verschiedenen Gründen geschlossen werden. Sobald ein Konto geschlossen wurde, können Sie es nicht mehr für Bankgeschäfte verwenden. Sie müssen ein neues Girokonto eröffnen. Es gibt Möglichkeiten, um festzustellen, ob ein Konto geschlossen wurde. Wenn Sie versuchen, ein geschlossenes Girokonto zu verwenden, werden Sie unbequem.

Geschäftsleute sprechen

Schritt

Bewerten Sie alle Ihre Transaktionen. Überprüfen Sie alle Ihre Transaktionen, wie z. B. direkte Einzahlung, automatische Darlehenszahlungen, ausstehende Schecks, Girokontoauszug, direkte Einzahlung bei Sozialversicherung, Selbstabzug der Versicherungsprämien, Internet-Service und automatischer Abzug der Hypothekenzahlungen, die über Ihr Girokonto abgewickelt werden, automatisch oder manuell.

Schritt

Untersuchen Sie, ob eine oder alle Transaktionen gestoppt wurden. Wenn ein Girokonto geschlossen ist, werden keine Transaktionen durchgeführt. Wenn es sich bei Ihrem Sozialversicherungsscheck um eine direkte Einzahlung auf Ihr Girokonto handelt, wird er nicht verarbeitet. Die Transaktion wird abgelehnt und die Abteilung für soziale Sicherheit wird benachrichtigt. SSA schickt Ihnen dann einen Papierscheck an Ihre Adresse. Alle Schecks, die geschrieben werden, werden nicht über Ihr Girokonto verarbeitet. Diese Schecks werden zurückgegeben und das gestempelte Konto geschlossen. Wenn Sie versuchen, eine Einzahlung auf Ihr Konto vorzunehmen, können Sie dies nicht an einem Geldautomaten oder in einer Zweigstelle tun.

Schritt

Rufen Sie Ihre Bank an. Ein Bankvertreter kann erklären, warum Ihr Konto geschlossen wurde. Manchmal werden Girokonten geschlossen, wenn sie aufgrund von Gebühren einen negativen Saldo aufweisen. Wenn die Gebühren seit einiger Zeit ausstehen, wird die Bank das Konto schließen. Bevor Sie schließen, erhalten Sie eine Benachrichtigung, dass der Kontostand negativ ist. Ein Konto kann auch geschlossen werden, wenn Sie über eine ausreichende Anzahl negativer Aktivitäten verfügen, z. B. eine Anzahl von Schecks, die aufgrund nicht ausreichender Beträge zurückgegeben werden und zu unbezahlten Gebühren führen.

Schritt

Warten auf E-Mail-Bestätigung. Sie erhalten von jeder Institution, die eine abgelehnte Transaktion initiiert hat, eine schriftliche Korrespondenz. Sie werden Sie darüber informieren, dass sie Ihre Transaktion nicht abschließen konnten. Sie informieren Sie auch über die Disposition der Transaktion. Ihre Bank wird Ihnen auch einen Brief zusenden, dass Ihr Konto geschlossen wurde. Die Bank wird Sie darüber informieren, dass Sie das Konto zu diesem Zeitpunkt nicht mehr verwenden müssen. Die Bank wird Ihnen auch eine Telefonnummer zur Verfügung stellen, die Sie anrufen können, und es wird Sie wahrscheinlich dazu auffordern, sich zu melden und mit einem Vertreter zu sprechen, wenn Sie weitere Fragen haben.

Schritt

Eröffnen Sie ein neues Konto. Sobald Ihr Girokonto geschlossen wurde, kann es nicht wieder hergestellt werden. Am besten eröffnen Sie ein neues Girokonto. Sie müssen jeden Ort anrufen, der eine automatische Transaktion auslöst, z. B. Ihr Arbeitgeber mit direkter Einzahlung, Ihr Internetanbieter und die Sozialversicherungsverwaltung. Sie benötigen die Routing-Nummer und die Girokontonummer für Ihr neues Konto. Wenn alles eingerichtet ist, werden diese Transaktionen wie gewohnt verarbeitet.


Video: Millionen abgezockt mit Geisterkonto (Bankdrop) | ZDF WISO