In Diesem Artikel:

Im Gegensatz zum Einchecken der Post und Drücken der Finger ist es möglich, Ihr Geld in jeder Phase des Prozesses zu verfolgen, wenn Sie Geld per Banküberweisung senden. Finden Sie jederzeit heraus, wo sich Ihr Geld befindet, indem Sie Ihre Überweisung nachverfolgen.

Online-Girokonto auf dem Computerbildschirm

Schritt

Holen Sie sich die Prozedur, wenn Sie Ihre Überweisung platzieren. Unabhängig davon, ob Sie Ihre Bank oder Ihr Geldüberweisungsunternehmen wie Western Union oder Moneygram verwenden, fragen Sie nach dem Tracking-Verfahren, wenn Sie Ihren Überweisungsauftrag aufgeben. Sie können Ihnen die entsprechenden Informationen geben, von Online-Tracking-Anweisungen bis zu Telefonnummern, die Sie anrufen können, um zu sehen, wo sich Ihr Geld befindet.

Schritt

Sammeln Sie die für das Tracking erforderlichen Informationen. Obwohl jedes Unternehmen über ein eigenes Verfahren verfügt, benötigen Sie eine Kombination aus Transaktionsnummer, Ihrem Namen, dem Namen des Empfängers und dem Zielort des Geldes. Wenn Sie eine Bank verwenden, benötigen Sie wahrscheinlich auch Ihre Kontonummer und Routingnummer sowie die Konto- und Routingnummern des Empfängers.

Schritt

Beginnen Sie mit dem Tracking. Verwenden Sie die von der Firma empfohlene Methode, entweder online oder per Telefon. Verwenden Sie Ihre Transaktionsinformationen, um zu sehen, wo sich Ihr Geld zu einem bestimmten Zeitpunkt befindet und wann es den Empfänger oder das Bankkonto des Empfängers erreicht hat.


Video: Money Transfer Explained