In Diesem Artikel:

Es ist nicht länger notwendig, Banken oder Geldagenten zu besuchen, um Geld an eine andere Person zu überweisen. Jetzt können Sie zu Hause sitzen und Geld in alle Teile der Welt senden, indem Sie einfach Ihren Computer und Ihre Debitkarte verwenden. Unternehmen wie Money Bookers, Paypal und Alert Pay sind darauf spezialisiert, Geld über Kredit- und Debitkarten zu senden. Wenn Sie die Transaktion bestätigen, zieht das Unternehmen den angegebenen Betrag von Ihrer Debitkarte ab und sendet das Geld an die E-Mail-Adresse des Empfängers. Danach kann der Empfänger das Geld auf ein Bankkonto einzahlen.

So übertragen Sie Geld von einer Debitkarte: einer

Verwenden Sie Ihre Debitkarte, um Geld bequem von zu Hause aus zu senden.

Schritt

Öffnen Sie die Website der Firma, über die Sie Geld senden möchten. Links zu einigen Unternehmen finden Sie im Abschnitt Ressourcen.

Schritt

Finden Sie heraus, wie viel das Unternehmen Ihnen berechnet, wenn Sie einen bestimmten Betrag senden. Sie können die Gebühren berechnen, indem Sie das Tool "Fee Estimator" auf der Website des Unternehmens verwenden.

Schritt

Klicken Sie auf "Anmelden".

Schritt

Geben Sie alle Ihre persönlichen und Debitkarteninformationen an. Dies ist zur Registrierung notwendig.

Schritt

Klicken Sie auf der Startseite auf "Geld senden", sobald Sie registriert sind.

Schritt

Geben Sie die E-Mail-Adresse des Empfängers in das Feld "An" ein.

Schritt

Geben Sie den Geldbetrag an, den Sie senden möchten.

Schritt

Bestätigen Sie, dass Sie das Geld senden möchten. Der Empfänger erhält das Geld dann in einem E-Mail-Konto, das mit dem Unternehmen verbunden ist (Money Bookers, Paypal oder Alert Pay). Falls noch nicht registriert, wird der Empfänger durch eine Benachrichtigung des Unternehmens darüber unterrichtet, wie ein kostenloses Konto eingerichtet wird, um das Geld auf ein Bankkonto einzuzahlen.

Schritt

Verweisen Sie den Empfänger, sich mit seiner E-Mail-Adresse und seinem Kennwort bei dem E-Mail-Konto anzumelden, sofern er bereits bei der Firma registriert ist. Wenn der Empfänger noch keine Bankverbindung angegeben hat, werden Sie in einer Eingabeaufforderung nach Einzelheiten wie dem Namen der Bank und der Kontonummer gefragt. Diese Informationen werden nur zum ersten Mal benötigt. Nach der Bereitstellung aller erforderlichen Informationen wird das Geld auf das Bankkonto des Empfängers überwiesen.


Video: Baukindergeld erklärt: Mit Zuschuss vom Staat ins eigene Heim