In Diesem Artikel:

Um Geld von Ihrer Debitkarte auf ein Bankkonto zu überweisen, verwenden Sie ein Online-Geldtransferunternehmen. Im Gegensatz zur Überweisung, die Wochen dauern kann, sind Online-Dienste schnell. Die Mittel erreichen den Empfänger in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Drei Unternehmen, die Sie für die Überweisung von Geld mit Debitkarten verwenden können, sind Xoom, Western Union und PayPal.

So übertragen Sie Geld von Debitkarten auf ein Bankkonto: bankkonto

Online-Transferunternehmen arbeiten schnell.

Schritt

Vergleichen Sie die Gebühren von Xoom, Western Union und PayPal und wählen Sie das Unternehmen aus, das am wenigsten berechnet. Siehe Ressourcen für die Kostenschätzer aller drei Unternehmen.

Schritt

Besuchen Sie die Website des Unternehmens, für das Sie sich entschieden haben.

Schritt

Klicken Sie auf "Registrieren" / "Registrieren", wenn Sie die Seite öffnen. Geben Sie Ihre persönlichen Informationen an - Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Informationen zur Debitkarte.

Schritt

Klicken Sie nach der Anmeldung auf der Website auf "Geld senden" / "Geld online senden".

Schritt

Geben Sie die Kontonummer oder E-Mail-Adresse des Empfängers ein. Xoom und Western Union hinterlegen das Geld direkt bei der Bank. Bei PayPal muss der Empfänger auf der Website ein kostenloses Konto einrichten, um das Geld bei seiner Bank einzahlen zu lassen.


Video: Netflix einrichten | erste Schritte | löschen | Anleitung