In Diesem Artikel:

Prepaid-Karten sind Debitkarten mit geringen bis keinen Kreditvorteilen. Diese Karten verfügen über Logos bekannter Kreditkartenfirmen wie Master Card und Visa, sodass Sie damit Einkäufe in Online-Shops oder stationären Geschäften tätigen können. Sie ziehen jedoch Personen an, die wenig oder keinen Zugang zu einer Bank haben. Da die monatlichen Gebühren, Transaktionsgebühren und sonstigen Gebühren teuer sein können, möchten Sie möglicherweise Ihr Guthaben auf eine günstigere Prepaid-Karte übertragen. Es ist so einfach wie zu Ihrem nächsten Geldautomaten zu gehen.

So übertragen Sie ein Guthaben auf eine Prepaid-Karte auf ein anderes: Ihre

Mit Prepaid-Karten können Sie online einkaufen.

Schritt

Besuchen Sie einen Geldautomaten, der Ihre alte Prepaid-Karte unterstützt. Geben Sie Ihre PIN-Nummer ein und wählen Sie "Abheben". Ziehen Sie den Geldbetrag ab, den Sie auf Ihre andere Prepaid-Karte überweisen möchten.

Schritt

Beantragen Sie eine Prepaid-Karte, falls Sie dies noch nicht getan haben. Warten Sie, bis Ihre neue Prepaidkarte in der Post ankommt. Folgen Sie den Anweisungen zum Aktivieren Ihrer Karte und zum Einrichten einer PIN-Nummer.

Schritt

Besuchen Sie einen Geldautomaten. Legen Sie Ihr Geld in einen Einzahlungsumschlag. Schreiben Sie den Geldbetrag und Ihre Prepaid-Kontoinformationen.

Schritt

Legen Sie Ihre neue Prepaid-Karte in den Geldautomaten ein. Geben Sie Ihre PIN-Nummer ein und wählen Sie "Einzahlung". Zahlen Sie den Bargeldbetrag ein, den Sie auf Ihre Karte legen möchten.


Video: ?30€ PSN Guthaben für 3€ ?