In Diesem Artikel:

Wenn Sie ein Fahrzeug in Tennessee kaufen oder verkaufen und die Transaktion abschließen möchten, ohne Steuern zahlen zu müssen, haben Sie kein Glück. Es gibt keine Möglichkeit, dies legal zu tun. Wenn Sie das Fahrzeug jedoch einfach an eine andere Partei übergeben möchten und kein Geld die Hände wechseln kann, können Sie dies tun und müssen keine Steuern zahlen.

Verschenken

Die Tennessee Department of Revenue ermöglicht es denjenigen, die ein Fahrzeug besitzen, das Fahrzeug einer anderen Partei als Geschenk zu überreichen. Die interessierten Parteien müssen beide an der Einreichung einer eidesstattlichen Erklärung über die Übermittlung von Kraftfahrzeugen und Booten, die keine Händler sind, teilnehmen. Diejenigen, die ein Fahrzeug schenken, vermeiden nicht nur die Zahlung von Steuern, wenn das Fahrzeug den Besitzer wechselt, sondern sie können das Geschenk auch als Spende abschreiben, wenn sie ihre Steuern für das Jahr abgeben.

Steuern vermieden

Ein Einwohner von Tennessee, der ein Fahrzeug schenkt oder ein Fahrzeug als Geschenk erhält, vermeidet drei verschiedene Arten von Umsatzsteuer. Weder der Geber noch der Empfänger müssen die lokale Steuer, die Einzelsteuer oder die staatliche Steuer zahlen. Während die Gesamtsumme der lokalen und der einzelnen Artikelsteuer nicht mehr als 80 US-Dollar betragen konnte, beträgt die staatliche Steuer 7 Prozent des Kaufpreises. Dies ist der Bereich, in dem diese Geschenke und Empfänger erhebliche Einsparungen sehen, wenn ein Fahrzeug begabt ist.

Mögliche Kosten

Während bei der Begabung eines Fahrzeugs keine Mehrwertsteuer anfällt, können Kosten entstehen. Einige Autos benötigen Informationsformulare zur Emissionsprüfung. Der Empfänger muss die Emissionen des Autos testen, bevor er es in seinem Namen registrieren kann. Tennessee erhebt eine Titelgebühr von 10,50 US-Dollar. Ihr Büroangestellter berechnet möglicherweise eine kleine Gebühr für die Bearbeitung der Unterlagen.

Informationen benötigt

Um einen Titel zu verschenken, müssen Sie Zugriff auf bestimmte Informationen haben, die zum Ausfüllen der eidesstattlichen Erklärung erforderlich sind. Dazu gehören Jahr und Fabrikat des Fahrzeugs, die Fahrzeugidentifikationsnummer des Fahrzeugs und der Verkehrswert des Automobils. Beide Parteien müssen dieses Dokument unterschreiben, um es gültig zu machen.


Video: