In Diesem Artikel:

Sendung ist eine wunderbare Möglichkeit, Geld zu verdienen, Geld zu sparen und schonend verwendete Gegenstände zu recyceln. Wenn Sie Interesse an der Sendung haben, die Regeln aber nicht kennen, lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren...

Wie man die Versandregeln versteht: haben

Sendungsregeln verstehen

Wie man die Versandregeln versteht: geld

Eine Sendung ist, wenn Kunden ihre eigenen, schonend gebrauchten Artikel wie Kleidung, Accessoires, Möbel, Babyausstattung usw. mitbringen und diese mit einem Gewinn verkaufen, der zwischen dem Absender und dem Konsignationsgeschäft aufgeteilt wird. Eine sehr häufige Aufteilung ist 60/40, was bedeutet, dass der Konsignationsladen 60% des Verkaufspreises für jeden Artikel einbehält, und Sie, der Versender, 40% erhalten würden.

Schritt

Die meisten Konsignationslager werden einzeln betrieben, daher haben sie alle ihre eigenen Regeln und Verträge, wie sie funktionieren. In einigen Geschäften können Sie die Artikel jederzeit abgeben, andere haben bestimmte Tage oder Zeiten, an denen sie Sendungen annehmen, und andere, mit denen Sie einen Termin vereinbaren müssen. Achten Sie beim Versenden Ihrer Artikel mit einem Geschäft darauf, dass Sie diese zuerst auschecken. Gehen Sie hinein und kaufen Sie ein, schauen Sie sich um und notieren Sie sich, wie Ihre Artikel zu dem passen, auf das sie sich spezialisiert haben. Natürlich möchten Sie die Kleidung Ihrer Kinder nicht in einen Möbelsendungenladen bringen.

Wie man die Versandregeln versteht: geld

Die Regeln variieren mit jedem Shop. Meistens haben alle ein eigenes System, wie sie Artikel annehmen, Artikel preisen, ausbezahlte Artikel ausbezahlen und was am Ende des Versandzeitraums geschieht. Recherchieren Sie vor dem Versand, damit Sie wissen, dass Sie mit einem gut geführten, organisierten und ehrlichen Shop zu tun haben.


Video: Otto Waalkes und der Ott-Owaa-lkes-Versand | Verstehen Sie Spaß?