In Diesem Artikel:

Bei fast allen Tankstellen müssen Sie entweder mit Bargeld bezahlen oder eine Debit- oder Kreditkarte für Gas verwenden. Die meisten Tankstellen akzeptieren Debitkarten an der Pumpe. Sie können also einfach zur Pumpe hochziehen, Ihre Karte einschieben und den Tank auffüllen. Wenn sich an der Pumpe kein Kartenleser befindet, müssen Sie während der Verwendung einer Debitkarte keine Vorauszahlung leisten.

So verwenden Sie eine Debitkarte an einer Tankstelle: einer

An den meisten Tankstellen können Sie mit einer Debitkarte für Gas bezahlen.

Schritt

Legen Sie Ihre Debitkarte in den markierten Kredit- und Debitkartensteckplatz ein und aus. Ein Bild einer Karte befindet sich normalerweise neben dem Steckplatz und zeigt an, in welche Richtung Sie Ihre Karte einschieben können. Eine Tastatur und ein LCD-Bildschirm befinden sich ebenfalls neben dem Kartensteckplatz.

Schritt

Drücken Sie "Ja", wenn Sie gefragt werden, ob Sie Ihre Karte als Debitkarte verwenden möchten. Geben Sie Ihre PIN-Nummer ein und drücken Sie "Enter". Geben Sie dann Ihre Postleitzahl ein, wenn die Anweisungen auf dem Bildschirm dies erfordern.

Schritt

Entfernen Sie die Gasdüse, wählen Sie Ihren Benzinsatz und beginnen Sie mit dem Pumpen des Gases, wenn Sie auf dem Bildschirm dazu aufgefordert werden.

Schritt

Hängen Sie die Düse wieder auf, wenn Sie fertig sind, und drücken Sie "Ja" auf der Tastatur, um eine Quittung zu erhalten, oder "Nein", wenn Sie keine gedruckte Quittung erhalten möchten.


Video: Die Zukunft des Tankens: Mobiles Bezahlen an allen OMV Stationen mit Mastercard in Österreich