In Diesem Artikel:

Die Verwendung einer Kreditkarte zum Kauf von Gas bietet Komfort und Dokumentation für die Kostenkontrolle. Allgemein gesagt, Tankstellen bieten zwei Möglichkeiten, eine Kreditkarte zu verwenden: an der Pumpe bezahlen und am Schalter bezahlen.

So verwenden Sie eine Kreditkarte für GasWoman, die mit Kreditkarte an der Zapfsäule bezahlt

So verwenden Sie eine Kreditkarte für Gas

Bezahlen an einem beiliegenden Schalter

Wenn die Tankstelle den Begleiter hinter Sicherheitsglas platziert, Die Kreditkarte wird über eine Schublade übergeben. Der Kunde teilt dem Betreuer mit, welche Gasmenge gekauft wird, und die Karte wird mit diesem Betrag belastet. Der Bedienstete gibt dann die Karte zusammen mit einer zu unterschreibenden Quittung durch die Schublade zurück. Der Kunde gibt den unterschriebenen Beleg zurück und pumpt das Gas zurück.

Bezahlen an einem offenen Schalter

Es gibt zwei Verfahren zum Bezahlen am Schalter: Die Karte wird an einem Schalter auf der Ladentheke geklaut oder dem Begleiter zur Bezahlung übergeben. Der Begleiter berechnet die Karte für das zu kaufende Gas, der Kunde unterschreibt die Quittung und geht zurück, um das Gas zu pumpen.

Zahlen an der Pumpe

Der Kauf von Gas an der Pumpe vermeidet das Gehen, die Unterschrift und die Papierarbeiten, die mit dem Bezahlen am Schalter verbunden sind. Nachdem Sie die Karte geklaut haben, Die meisten Systeme, bei denen die Pumpe bezahlt wird, werden nach der Postleitzahl der Rechnungsadresse für die Karte gefragt. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme um zu verhindern, dass gestohlene oder verlorene Kreditkarten verwendet werden, um an der Pumpe Gas zu kaufen. Nach Eingabe der Postleitzahl kann der Kunde mit dem Pumpen beginnen.

Beträgt Kreditkarten

Wenn die Die Menge des gekauften Gases ist unbekannt, wenn die Karte gezogen wird. Die Tankstelle kann die Karte für einen voreingestellten Betrag halten. Dadurch wird sichergestellt, dass die verwendete Karte den Kaufbetrag abdecken kann. Wenn zum Beispiel ein an der Kasse zahlender Kunde den Tank füllen möchte, wird die Sperre von der Telefonzentrale eingegeben. Die Höhe des Laderaums variiert zwischen den Tankstellen, liegt jedoch üblicherweise zwischen 75 und 125 US-Dollar. Sobald der Kauf abgeschlossen ist, wird der tatsächliche Betrag von der Karte abgebucht. Der Hold fällt normalerweise innerhalb von 3 bis 5 Werktagen vom Konto ab. Holds werden auch bei Transaktionen mit Pay-at-the-Pump-Transaktionen platziert.


Video: Kreditkarte Erklärung: Wozu gibt es Kreditkarten? Lohnt es sich?