In Diesem Artikel:

Wir alle kennen den Deal über das Aushandeln Ihres Gehalts während des Einstellungsprozesses: Insbesondere wenn Sie eine Frau sind, unterbieten Sie sich nicht und lassen Sie kein Geld auf dem Tisch. Möglicherweise machen Sie sich jedoch Sorgen über das gegenteilige Problem, bitten um zu viel und verlieren das Angebot. Wie bauen Sie Ihren Fall auf und bereiten Sie sich auf Erfolg vor?

Bei Die MuseRecruiter Jessica Vann hat einige Erkenntnisse über die Berechnung Ihres Gehalts. Der größte Imbiss? Denken Sie daran, dass ein Wert nicht immer monetär sein wird.

Eine Taktik besteht darin, sich auf einen Gehaltsrechner zu verlassen. Websites wie Glassdoor oder PayScale bieten zusammenfassende Schätzungen darüber, was Personen mit Ihrem Jobtitel in verschiedenen Städten und Branchen machen können. Diese Datenpunkte werden von Benutzern häufig selbst gemeldet. Sie sollten also mit einer gewissen Variation rechnen. Experten sind sich einig, dass Sie bei der Besprechung des Gehalts mit einem Personalbeschaffer keine Gehaltsrechner als solche erwähnen sollten. Wenn Sie jedoch diese Zahl im Kopf haben, können Sie feststellen, ob das Angebot für Ihr Fachwissen und Ihre Lebenshaltungskosten angemessen ist.

Das ist aber nur der erste Teil des Prozesses. Vann empfiehlt, dass Sie beim Abwägen des Gehaltsangebots eines Jobs auch einige immaterielle Güter berücksichtigen. Bekommen Sie mehr Flexibilität oder andere Kompromisse? Kann dieses Unternehmen ein höheres Gehalt aufnehmen? (Denken Sie an gemeinnützige Organisationen im Vergleich zu einem Technologieunternehmen.) Sind Sie jünger oder älter als der Durchschnittsfachmann mit dieser Berufsbezeichnung? Können Sie auf Errungenschaften und Trends in Ihrer Arbeit hinweisen, die es rechtfertigen würden, Ihr Gehalt zu erhöhen? Welchen Mehrwert schaffen Sie für dieses neue Unternehmen?

Wissen, wie man diese Punkte klar und prägnant anspricht. Sie möchten, dass Ihr Personalvermittler versteht, dass Sie für das Unternehmen eine großartige Gelegenheit sind, anstatt von Anfang an zu implizieren, dass Ihre potenziellen Bosse Sie bereits in den Schatten stellen. Ihr Gehalt von Anfang an richtig zu erhalten, ist eine der besten Möglichkeiten, um Ihre finanzielle Sicherheit über viele Jahre hinweg zu gewährleisten. (Kein Druck!) Es ist ein nervenaufreibender Prozess, aber Sie können Daten verwenden, um eine Geschichte darüber zu erzählen, was Sie Ihren zukünftigen Arbeitgebern anbieten und warum dieser Wert etwas mehr verdient.


Video: Gehaltsverhandlung: Die 7 größten Fehler (Gehaltserhöhung Gespräch) // M. Wehrle