In Diesem Artikel:

So verwenden Sie Salz in der Wäscherei. Salz in der Wäsche ist eine praktische, ungiftige, kostengünstige Lösung für verschiedene Probleme. Salz wird nicht bleichen, Flecken setzen oder das Gewebe beschädigen. Daher ist es ein sicherer Waschzusatz. Verwenden Sie diese hilfreichen Tipps zum Hinzufügen von Salz zu Ihrer Wäsche.

Schritt

Entfernen Sie Prespiration Flecken auf weißen Hemden. Lösen Sie 4 Esslöffel Salz in einem Viertel sehr heißem Wasser auf. Schwämme die Lösung auf den Fleck, bis er verschwindet.

Schritt

Waschen Sie neue Handtücher in Salzwasser. Fügen Sie eine Tasse Salz zum Waschen hinzu. Die ersten Male gehen die neuen Handtücher durch die Wäsche, um die Farbe einzustellen und bleiben länger heller.

Schritt

Verwenden Sie Salz als Wäschevorbehandlung, wenn Sie nicht zu Hause sind, um Fettflecken von Lebensmitteln wie Salatdressing zu bekämpfen. Den Bereich mit Tafelsalz sättigen und in den Stoff einarbeiten, um so viel Fleck wie möglich zu absorbieren. Waschen Sie wie gewohnt.

Schritt

Entfernen Sie die Gunk von der Metallsohle des Bügeleisens. Streuen Sie Salzkristalle auf einen dicken Abschnitt der Zeitung, der auf dem Bügelbrett liegt. Heizen Sie das Bügeleisen und schalten Sie die Dampfoption aus. Führen Sie das Bügeleisen über das Salz, bis das Brötchen von der Platte gebügelt ist.

Schritt

Behandeln Sie einen frischen Blutfleck, indem Sie ihn mit Salz bedecken. Verwenden Sie ein sauberes Tuch und tupfen Sie das Salz mit kaltem Wasser ab, bis sich ein Klumpen bildet. Bearbeiten Sie es in den Fleck und fahren Sie fort, bis der Fleck verschwindet.

Schritt

Mit einer Paste Zitronensaft und Salz Mehltauflecken von der Kleidung entfernen. Die Paste über den Mehltau verteilen und das Kleidungsstück in der Sonne trocknen lassen.


Video: Verteile Salz im Haus - Warum es so unglaublich ist!