In Diesem Artikel:

Vielleicht braucht ein enger Freund eine helfende Hand oder vielleicht muss Ihr Sohn Lehrbücher für einen Last-Minute-Kurs erwerben, in den er sich mit Zustimmung des Professors einpressen ließ. Wie dem auch sei, manchmal ist es keine Option, ein paar Tage zu warten, um Geld zu bekommen. Erfahren Sie, wie Sie Geld von einem Girokonto aus überweisen und noch heute Bargeld senden.

Wie man Geld von einem Girokonto überweist: oder

Überweisung heute

Schritt

Richten Sie Ihr Girokonto ein, um Geld an das Girokonto oder Sparkonto einer anderen Person zu senden. Wenn Sie zum ersten Mal Geld überweisen, müssen Sie möglicherweise die Zweigstelle Ihres Finanzinstituts betreten, um Überweisungen zu autorisieren. Einige Banken und Kreditgenossenschaften verlangen von ihren Kunden, offizielle Dokumente auszufüllen, die die Überweisung von Geldern vom Konto des Kunden auf das Konto einer anderen Person in einem anderen Finanzinstitut ermöglichen.

Schritt

Nachweis der Identität und des Eigentums des Girokontos. Nach den ersten Unterlagen und dem Überprüfungsprozess können Sie abhängig von den Richtlinien Ihrer Bank oder Kreditgenossenschaft künftig Überweisungen von Ihrem Girokonto aus durchführen. Bei einigen Finanzinstituten können Sie Übertragungen über das Internet initiieren.

Schritt

Geben Sie die Transit-Routing-Nummer des Finanzinstituts des Empfängers an. Jede Bank oder Kreditgenossenschaft hat einen eindeutigen Code, der sie von allen anderen Institutionen unterscheidet. Überprüfen Sie bei der Person, die das Geld erhält, dass die Nummer korrekt ist, um Verzögerungen durch verlorenes Geld zu vermeiden.

Schritt

Teilen Sie Ihrer Bank oder Kreditgenossenschaft die persönliche Scheck- oder Sparkontonummer des Empfängers mit. Stellen Sie sicher, dass die Kontonummer korrekt ist, um ein unbeabsichtigtes Guthaben des Kontos der falschen Person zu verhindern. Die Zeit zur Korrektur eines Fehlers kann sowohl für Sie als auch für die Person, die auf das Geld wartet, problematisch sein.

Schritt

Bezahlen Sie eine Gebühr an Ihre Bank oder Kreditgenossenschaft, die zwischen 10 und 25 US-Dollar für Überweisungen im Inland oder über 25 US-Dollar für internationale Transaktionen beträgt. Für die Person, die das Geld erhält, kann eine Gebühr anfallen. Sie können entscheiden, ob Sie zusätzliches Geld zur Deckung der Gebühr hinzufügen, oder sie als Verlust betrachten. Wenn Ihre Bank beispielsweise 10 US-Dollar und die Bank des Empfängers 12 US-Dollar berechnet, können Sie 512 US-Dollar senden, wenn Sie der Überweisung von 500 US-Dollar zugestimmt haben.

Schritt

Überprüfen Sie den Erhalt des Geldes. Durch die Kontaktaufnahme mit Ihrem Finanzinstitut und der Person, an die Sie Geld senden, können Sie feststellen, ob er das Geld innerhalb der normalerweise für die Bearbeitung erforderlichen Zeit von ein bis vier Stunden erhalten hat. Einige Banken oder Kreditgenossenschaften verarbeiten Überweisungen zu bestimmten Tageszeiten. Sie können um 11:30 Uhr, 14:30 Uhr senden und empfangen. und 16.45 Uhr oder von 8.00 bis 18.00 Uhr. Durch Absprache mit dem Empfänger vor dem Senden des Geldbetrags können Sie den besten Zeitpunkt für den Beginn der Überweisung koordinieren, wenn diese auf Zeit gedrückt werden.


Video: Überweisung ausfüllen - Geld auf ein anderes Konto überweisen | Lehrerschmidt