In Diesem Artikel:

Die meisten Kreditkarten bieten die Möglichkeit, sofort Bargeld abzuheben. Dies wird als "Barvorschuss" bezeichnet. Ein Barvorschuss wird Ihrem Kreditkartenguthaben auf die gleiche Art und Weise hinzugefügt wie ein Kauf, jedoch sind diese in der Regel mit höheren Zinssätzen und Gebühren verbunden. Die meisten Finanzberater empfehlen die Vermeidung von Kreditkartenguthaben. Wenn Sie jedoch in der Klemme sind und schnell Geld benötigen, kann dies Ihre einzige Option sein.

Schritt

Überprüfen Sie Ihre Abrechnung oder wenden Sie sich an Ihr Kreditkartenunternehmen, um Ihr Bargeldvorauszahlungslimit festzulegen. Das Barvorschusslimit unterscheidet sich (normalerweise viel niedriger) von Ihrem Kauflimit.

Schritt

Bestimmen Sie den Zinssatz für die Vorauszahlung auf Ihrem Konto. Die Zinssätze für Barvorauszahlungen sind in der Regel viel höher als die normalen Einkaufssätze. Wenn Sie den Preis herausgefunden haben, legen Sie fest, ob Sie noch Bargeld von der Karte abheben möchten.

Schritt

Besuchen Sie eine nahegelegene Bank, bringen Sie einen Lichtbildausweis und Ihre Kreditkarte mit. Die meisten Bankfilialen können Bargeldvorschüsse von Kreditkarten verarbeiten. Teilen Sie dem Vertreter den Betrag mit, den Sie abheben möchten. Die meisten Banken erheben eine geringe Servicegebühr.

Schritt

Warten Sie, bis der Kassierer die Karte verarbeitet hat. Unterschreiben Sie die Quittung, wenn die Transaktion abgeschlossen ist. Bewahren Sie eine Kopie für Ihre Unterlagen auf.


Video: USA: Kostenlos Geld abheben [Doku + Begleitartikel]