In Diesem Artikel:

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Geld von Ihrem Bankkonto abzuheben, z. B. die Verwendung Ihrer Bankomatkarte, die Überweisung über Ihre Online-Banking-App und das Schreiben eines Schecks. Wenn Sie keinen Scheck zur Hand haben, sollten Sie in der Lage sein, Geld von Ihrem eigenen Konto abzuheben, sofern Sie einen gültigen Ausweis mitbringen und eine Zweigstelle Ihrer Bank besuchen.

Junges Paar beim Händeschütteln mit einem weiblichen Agenten

Geld abheben mit Konto und Routing-Nummer

Grundlagen zum Geldabheben

Sie arbeiten hart für Ihr Geld und Sie verdienen es, jederzeit darauf zugreifen zu können. Aber es ist nicht sicher, große Geldsummen in Ihrem Haus zu halten. Sie legen es also auf ein Bankkonto, wo Sie wahrscheinlich die meisten Ihrer täglichen Einkäufe über eine Debitkarte bezahlen. Manchmal reicht jedoch nichts als kaltes, bares Geld. In den meisten Fällen verwenden Sie Ihre ATM-Karte nur, um sie von einem Automaten abzuheben. Was aber, wenn Sie nur Ihr Girokonto und Ihre Routing-Nummer haben?

Was ist ein Bankauszahlungsschein?

Wenn Sie Ihre bevorzugte örtliche Bankfiliale besuchen, gibt es normalerweise Auszahlungsscheine, die Sie ausfüllen können. Dies ist einfach ein kleines Papierformular, ähnlich einem Einzahlungsschein, den Sie ausfüllen, um Geld von Ihrem Girokonto oder Sparkonto abzuheben. Sie benötigen lediglich Ihre Kontonummer. Dies ist der zweite Satz von Nummern unten in Ihren Schecks und Einzahlungsscheinen. Entnahmescheine befinden sich häufig an einem zentralen Schalter in der Lobby, aber wenn nicht, müssen Sie möglicherweise einen Kassierer fragen. Stellen Sie sicher, dass Sie den Zettel in Gegenwart des Kassierers unterschreiben. Wenn Ihre Bank sich dafür einsetzt, dass Ihr Geld sicher ist, fordert der Kassierer vor der Auszahlung von Geld einen Ausweis mit Foto an.

Geld abheben mit Konto und Routing-Nummer

Die beliebteste Methode, Geld von einem Konto abzuheben, ist die Verwendung einer Bankomatkarte, da Sie das Geld normalerweise in wenigen Schritten erhalten. Wenn Sie jedoch nicht über eine Karte verfügen oder einfach die persönliche Berührung wünschen, können Sie eine stationäre Filiale Ihrer Bank besuchen und einen Auszahlungsbeleg für das Bargeld ausfüllen. Wenn Sie einen persönlichen Scheck haben, können Sie ihn auch als "Bargeld" ausweisen und den erforderlichen Bargeldbetrag angeben. In beiden Fällen benötigen Sie ausreichend Geld auf Ihrem Konto, um den Betrag abzudecken, den Sie abnehmen, und Sie werden möglicherweise aufgefordert, Ihre Identität zu bestätigen.

Wie viel Geld können Sie von einer Bankkasse abheben?

Die meisten Banken haben ein tägliches Auszahlungslimit für Geldautomaten von 300 bis 3000 US-Dollar. Sie können dies umgehen, indem Sie in die Bank gehen und mit einem Kassierer interagieren. Solange Sie das Geld auf Ihrem Konto haben, sollten Sie kein Problem damit haben, es abzuheben. Gemäß dem Bankgeheimnisgesetz muss jede Bank jedoch Abhebungen von mehr als 10.000 USD an die IRS melden. Sie werden möglicherweise gefragt, warum Sie das Geld herausnehmen, damit Ihre Bank die Informationen auf dem IRS-Formular eingeben kann. Wenn Sie versuchen, einen extrem hohen Betrag abzuheben, hat Ihre Bank möglicherweise nicht so viel Bargeld im Tresorraum. In diesem Fall müssen Sie einige Tage warten, um das Geld zu erhalten.

Ist es sicher, Ihre Bankkontonummer und Routing-Nummer herauszugeben?

Wenn Sie nur Ihre Kontonummer und Routing-Nummer verwenden, kann eine Person mit Missverständnissen automatische Abhebungen von diesem Konto auf einer Website einrichten, die direkte Überweisungen zulässt. Einige Websites verfügen über zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen, um dies zu verhindern. Dazu gehört auch das Ablegen von Mikroablagerungen in dem Konto, das der Besitzer überprüfen muss. Wenn diese Person nicht auch Ihr Bankpasswort besitzt, kann sie nicht fortfahren. Allerdings verfügen nicht alle Standorte über diese Sicherheit. Ihre Bank soll auch über Sicherheitsmaßnahmen verfügen, um diese Art von Betrug zu erkennen und zu verhindern, es gibt jedoch keine Garantien. Es ist wichtig, mit diesen Informationen so geschützt wie möglich zu sein.

Kann jemand mit meiner Kontonummer Geld von meinem Konto nehmen?

Trotz der Gefahren geben die Konsumenten ihre Routing- und Kontonummer leider ungehindert ab. Sie ist auf der Vorderseite eines persönlichen Schecks, den Sie schreiben, aufgedruckt. Abgesehen davon, dass diese Informationen zur Bezahlung auf verschiedenen Websites verwendet werden, könnte ein Krimineller diese Zahlen verwenden und Fälschungen einführen. Obwohl Sie wahrscheinlich nicht gelegentlich schreiben können, dass auf Papier gedruckt wird, besteht die Gefahr, dass Sie einen Stempel auf einen Umschlag schlagen und darauf vertrauen, dass er durch das Postsystem an sein Ziel gelangt.


Video: SPIEL NICHT GTA 5 SOLANGE DU DIESEN TRICK NICHT KENNST! ( UNENDLICH GELD!) | enrico italia