In Diesem Artikel:

Das Verfassen und Senden eines Mietkündigungsschreibens an Ihren Vermieter ist in der Regel ein unkomplizierter Vorgang. Sie sollten Ihren Mietvertrag jedoch überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie das richtige Verfahren einhalten. Der Brief sollte grundlegende Informationen darüber enthalten, warum Sie das Haus verlassen, wann Sie das Gerät verlassen haben und wie Ihr Vermieter Ihre Kaution zurückerhalten kann.

Weibliche Hände, die auf weißer Computertastatur schreiben

Jemand schreibt einen Brief auf ihren Laptop.

Überprüfen Sie Ihren Mietvertrag

Ihr Mietvertrag enthält wahrscheinlich Informationen darüber, wie und wann Sie Ihren Vermieter kontaktieren sollten, bevor Sie Ihr Mietverhältnis beenden. Der Mietvertrag enthält möglicherweise einen Zeitrahmen für den Versand Ihres Briefes sowie die Adresse, an die Sie Ihre Kündigungserklärung senden müssen. Wenn Sie Fragen zum Kündigungsprozess haben, wenden Sie sich an Ihren Vermieter oder Hausverwalter.

Geben Sie Ihren Grund für das Austritts- und Ausreisedatum an

Erklären Sie kurz und respektvoll, warum Sie gehen. Wenn Sie eine Mietdauer von Monat zu Monat haben oder Ihren Mietvertrag nicht verlängern, sagen Sie dies. Wenn Sie einen Mietvertrag vorzeitig aus Gründen der Bewohnbarkeit, des Militärdienstes oder einer besonderen Bestimmung Ihres Mietvertrags kündigen, geben Sie dies in dem Schreiben an und nennen Sie entweder die Mietklausel oder das Gesetz, das Ihnen das Recht auf vorzeitige Kündigung gibt. Geben Sie das Datum an, an dem Sie ausziehen möchten.

Sicherheitsleistung beantragen

Wenn Sie eine Kaution bezahlt haben, fordern Sie eine Rückerstattung an, nachdem Sie die Unterkunft verlassen haben. Geben Sie dem Vermieter Ihre Kontaktinformationen, damit er weiß, wohin Sie Ihren Scheck senden müssen.

Fordern Sie ein Auszugsverfahren an

Wenn Ihr Mietvertrag keine Informationen über Auszugsverfahren enthält, z. B. Planen einer Auszugsinspektion oder Schlüsselübergabe, bitten Sie den Vermieter, sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen. In Kalifornien sind Sie als Mieter gesetzlich berechtigt, eine "Erstinspektion" anzufordern, damit Ihr Vermieter Sie darüber in Kenntnis setzen kann, ob sich der Zustand Ihres Hauses in irgendeiner Weise auf einen Abzug der Kaution auswirkt. Ihr Vermieter kann nicht verlangen, dass Sie eine Erstinspektion durchführen. Sie als Mieter müssen es beantragen.

Adresse und Post den Brief

Überprüfen Sie noch einmal die Adresse Ihres Vermieters und vergewissern Sie sich, dass sie auf dem Umschlag richtig ist. Wie bei vielen wichtigen Briefen ist es ratsam, Ihr Kündigungsschreiben per Einschreiben zu versenden. So können Sie die Zustellung Ihres Briefes nachverfolgen und nachweisen, dass Sie ihn vor Ablauf der in Ihrem Mietvertrag gesetzten Frist verschickt haben. Ein Telefonat oder ein persönliches Gespräch ist ebenfalls eine gute Idee, da Ihr Vermieter Ihre Bewegungsabsicht versteht.


Video: Lazer Team 2