In Diesem Artikel:

Wenn die Zeit gekommen ist, Ihre Bundeseinkommensteuer zu zahlen, sollten Sie sicherstellen, dass der Scheck ordnungsgemäß ausgefüllt ist. Probleme mit einem Scheck können zu Verzögerungen bei der Erfassung Ihrer Zahlung führen und sogar eine Bestrafung des IRS, wenn ein korrekt geschriebener Scheck nicht innerhalb einer Steuerfrist eingeht. Zusätzlich zu den üblichen Funktionen des Schecks wie Zahlungsempfänger, Datum und Betrag müssen Sie Ihre Sozialversicherungsnummer auf den Scheck setzen. Verwenden Sie einen Stift mit blauer oder schwarzer Tinte.

So schreiben Sie einen Scheck, um die Bundeseinkommensteuer zu zahlen: scheck

Stellen Sie sicher, dass sich Ihre Sozialversicherungsnummer auf Ihrem Scheck befindet.

Schritt

Füllen Sie das aktuelle Datum auf dem Scheck in der oberen rechten Ecke aus. Sie können es ausschreiben (z. B. "19. März 2009") oder den abgekürzten Stil mit Schrägstrichen ("19.03.2009") verwenden. In den USA steht, anders als in anderen Ländern, der Monat an erster Stelle, gefolgt von Tag und Jahr.

Schritt

Machen Sie den Scheck an den "United States Treasury", den Zahlungsempfänger.

Schritt

Geben Sie den Betrag des Schecks rechts neben dem Zahlungsempfänger unter dem Datum ein. Verwenden Sie das Dezimalformat (z. B. "$ 235,00"). Vermeiden Sie Brüche oder andere numerische Formate.

Schritt

Schreiben Sie den Scheckbetrag unter dem Zahlungsempfänger aus. Sie können hier einen Bruch verwenden (z. B. "Zweihundertfünfunddreißig und 00/100").

Schritt

Unterschreiben Sie den Scheck unten rechts.

Schritt

Geben Sie in das Notizfeld des Schecks ein, für welches Formular und für welches Jahr die Zahlung gilt, zusammen mit Ihrer Sozialversicherungsnummer. Wenn Sie beispielsweise ein 1040A-Formular einreichen, schreiben Sie "2009 Form 1040A" gefolgt von Ihrer Sozialversicherungsnummer. Wenn auf der Rückgabe mehr als eine Person aufgeführt ist, verwenden Sie die Sozialversicherungsnummer der ersten aufgeführten Person.


Video: A must see video