In Diesem Artikel:

Ein Bürge tritt bereitwillig ein, um Mietzahlungen zu übernehmen, wenn ein Mieter sie nicht leistet. Garantiegeber sind Mitunterzeichner des Mietvertrags und belegen die Mieteinheit in der Regel nicht. Sie sind vielmehr eine Art Versicherung für die Mietzahlung. Vermieter und Property-Management-Unternehmen, die Garantiegeber akzeptieren, können Sie bitten, ein Schreiben zu schreiben, in dem Sie Ihre Zahlungsfähigkeit abdecken können, falls der Mieter Schwierigkeiten hat. Stellen Sie sicher, dass Sie die Bedingungen des Mietvertrags und die Garantie verstehen und akzeptieren, bevor Sie den Brief schreiben oder eine Vermietung garantieren.

Frau, die die Schlüssel erhält

Eltern garantieren oft die erste Miete eines Kindes.

Schritt

Bitten Sie den Vermieter um eine Kopie des Mietvertrages, den Sie garantieren müssen. Wenden Sie sich an einen Anwalt oder Anwalt für Mieters, um die Unklarheiten zu verstehen und die Risiken zu erläutern, die mit der Garantie einer Vermietung verbunden sind. Überprüfen Sie auch die Richtlinien des Vermieters für Garanten, um sicherzustellen, dass Sie die Voraussetzungen für Einkommen und Kreditfähigkeit erfüllen.

Schritt

Verwenden Sie ein Textverarbeitungsprogramm, um den Brief klar und effizient zu entwerfen. Beginnen Sie mit dem Datum und identifizieren Sie das Mietobjekt anhand der vollständigen Adresse, einschließlich der Nummer der Einheit, falls verfügbar. Geben Sie den Namen des Vermieters oder des Grundstückverwalters, Ihren vollständigen Namen und die Beziehung zum Vermieter an. Geben Sie auch den vollständigen Namen des Antragstellers an.

Schritt

Beschreiben Sie die Finanz- und Kreditberechtigung, die Sie qualifiziert, um die Miete des Mieters zu garantieren. Zum Beispiel verlangen Vermieter oft, dass das Einkommen eines Bürgen das 80-fache des Mietbetrags beträgt. Geben Sie Ihr jährliches Einkommen und andere Faktoren an, die in der Richtlinie des landord erwähnt sind und die Sie für die Verantwortung qualifizieren, wie z. B. Ihr Vermögen oder Ihre Bankreserven und Ihre Kreditwürdigkeit.

Schritt

Identifizieren Sie alle Mitunterzeichnungsbedingungen, mit denen Sie nicht einverstanden sind, da bestimmte Bedingungen je nach Vermieter verhandelbar sein können. Als Grundvoraussetzung vereinbaren die Garantiegeber beispielsweise, dass sie für einen bestimmten Zeitraum, beispielsweise ein Jahr, versäumte Mietzahlungen decken. Bei verspäteter Miete können jedoch andere Gebühren anfallen. Vermieter können dem Mieter des Mieters zusätzliche Gebühren, Anwaltsgebühren und Gerichtsgebühren hinzufügen. Außerdem kann der Mieter aufgrund von Fahrlässigkeit oder anderem Fehlverhalten mit Sachschäden konfrontiert werden. Wenn Sie diese zusätzlichen Gebühren nicht bezahlen möchten, müssen Sie dies schriftlich erklären, und der Vermieter kann nach eigenem Ermessen entscheiden.

Schritt

Beenden Sie das Schreiben, indem Sie angeben, dass Sie bereit sind, bestimmte Finanzdokumente wie Kreditauskunft, Erfolgsrechnung oder Kontoauszug einzureichen, falls erforderlich. Unterzeichnen Sie den Brief und bitten Sie Ihren Anwalt, den Brief zu überprüfen, bevor Sie ihn dem Vermieter vorlegen. Geben Sie dem Mieter auch eine Kopie des Briefes für seine Akte.


Video: