In Diesem Artikel:

Ein Leasingvorschlag ist eine Anwendung, die die vorgeschlagenen Bedingungen für das Leasing der betreffenden Immobilie beschreibt. Der Vorschlag enthält Einzelheiten zu den vermieteten Flächen und beschreibt die grundlegenden Mietbedingungen, die der Mieter und der Vermieter einhalten müssen. Das Dokument wird vom Vermieter oder vom Bauherrn als temporäres Mietdokument erstellt. Wenn Sie einen Mietvorschlag verfassen, müssen Sie alle rechtlichen Aspekte eines Mietmietvertrags abdecken.

So schreiben Sie einen Leasingvorschlag: einen

Ein Leasingvorschlag kann als temporärer Leasingvertrag zwischen zwei Parteien verwendet werden.

Schritt

Geben Sie dem Dokument den Titel "Mietvertrag" und geben Sie die in der Immobilienliste angegebene Objektnummer oder Anforderungsnummer an. Geben Sie ein Datum an, damit der Vermieter weiß, zu welchem ​​Eintrag Sie nachfragen.

Schritt

Beschreiben Sie die Räumlichkeiten, für die Sie den Mietvorschlag schreiben, einschließlich Name, Adresse, Ort, Bundesland und Postleitzahl des Gebäudes. Beschreiben Sie auch die Anzahl der Etagen des Gebäudes, den allgemeinen Zweck der Mietfläche und das Alter des Gebäudes.

Schritt

Geben Sie Einzelheiten zur Art der angemieteten Fläche an. Dies kann eine Beschreibung des Grundrisses, der Gesamtmietfläche in Quadratmetern und des Mietpreises pro Quadratfuß umfassen. Dieser Abschnitt zeigt, wie die Miete nach Quadratfuß berechnet wird. Fügen Sie einen beliebigen Abstellraum oder eine Garage hinzu, bieten Sie diese jedoch in einem separaten Bereich an, damit Personen ohne Auto mieten können, ohne Parkgebühren zu zahlen.

Schritt

Berechnen Sie die Gesamtmiete pro Monat aus der Summe der Quadratmeter, die im vorherigen Schritt angegeben wurde, und teilen Sie diese für den Leser auf. Erklären Sie beispielsweise, dass der anfängliche Mietpreis den Betrag von Quadratfuß, geteilt durch Y-Dollar enthält. Bitte beachten Sie, dass die Grundsteuern auf die Mietgebühr erhoben werden.

Schritt

Geben Sie zusätzliche Informationen zu eingeschlossenen Parkplätzen oder Lagerräumen sowie zur Anzahl der verfügbaren Parkplätze pro Person in der gemieteten Einheit an. Geben Sie an, ob die Parkplätze nur durch Zahlung von Parkgebühren an die Gemeindeverwaltung oder durch Zahlung eines Messgeräts verfügbar sind. Erwähnen Sie, dass die Parkplätze von der lokalen Regierung genehmigt wurden. Sie können keine Parkplätze vermieten, wenn Sie keinen Anspruch darauf haben.

Schritt

Skizzieren Sie die Unterschiede zwischen dem ursprünglichen Leasingvertrag und den Verlängerungsoptionsvereinbarungen. Zum Beispiel kann der Mieter eine geringfügige Mieterhöhung haben oder der Mietvertrag kann von einem Jahreszeitraum zu einem Monat-zu-Monat-Vertrag wechseln.

Schritt

Beenden Sie den Mietvorschlag mit einem Bereich, in dem der Eigentümer und der Mieter unterschreiben können. Der Mietvertrag ist in Kraft, bis ein neuer Mietvertrag für die Mietfläche erstellt und von beiden Parteien unterzeichnet wurde.


Video: