In Diesem Artikel:

Jede Teilnahme an einer Glücksspielaktivität führt entweder zu einem Gewinn oder einem Verlust. Glücksspielgewinne sind immer steuerpflichtig, und ob von einem Casino, einer Lotterie oder einem Gewinnspiel, der IRS wird seinen Steueranteil erhalten. Verluste sind jedoch auf Ihre Bundessteuern abzugsfähig, obwohl die Regeln Ihre Begeisterung für den Verlust von Glücksspielverlusten dämpfen können.

Wie man spielende Verluste auf Steuern abschreibt: verluste

Gute Nachrichten, Ihre Reise nach Vegas kann Ihnen einige Steuerabzüge bringen. Schlechte Nachrichten können Sie nur bis zur Höhe Ihrer Gewinne abziehen.

Schritt

Sammeln Sie alle erforderlichen Formulare, um den abzugsfähigen Verlust zu berechnen. Diese Dokumente umfassen den W-2G, alle verlierenden Lottoscheine und andere Unterlagen bezüglich etwaiger Verluste von Glücksspielen. Sei es ein Casino, eine Rennstrecke, eine Lotterie oder ein Gewinnspiel, der Gewinner eines Gewinns muss dem Gewinner ein Formular W-2G mit identischer Kopie bei der IRS vorlegen.

Schritt

Berechnen Sie den Marktwert des Gewinns. Einige Gewinne werden nicht in bar ausgezahlt. Sie können ein Fahrzeug, ein Boot oder einen anderen Gegenstand von erheblichem Wert gewinnen. Die meisten W-2Gs werden diesen Marktwert in der tatsächlichen Form haben. Wenn Sie kein W-2G erhalten, müssen Sie trotzdem Ihren Gewinn beanspruchen. Suchen Sie nach dem Marktwert, indem Sie entweder ein blaues Buch für Fahrzeuge verwenden oder nach den vergleichbaren Werten von Gegenständen suchen, die mit denen identisch sind, die Sie gewonnen haben.

Schritt

Addieren Sie alle Verluste, die Sie im Laufe des Jahres erlitten haben. Ziehen Sie die Summe der Verluste von der Summe der Gewinne ab, um Ihre steuerpflichtige Verbindlichkeit zu reduzieren. Sie können Ihre Verluste nur bis zur Höhe Ihrer Gewinne abziehen. Wenn Sie 5.000 $ gewonnen und 6.000 verloren haben, können Sie nur die Verluste in Höhe von 5.000 $ geltend machen, die Ihre Haftung aufheben. Sie können den verbleibenden Betrag nicht auf ein Folgejahr übertragen oder zur Verringerung der steuerpflichtigen Verbindlichkeit für andere Einkommensquellen verwenden.

Schritt

Posten Sie Ihre Abzüge auf. Sie können Spielverluste nur dann abziehen, wenn Sie den Rest Ihrer Rendite ausweisen. Sie müssen das Formular 1040 für Ihre Rücksendung verwenden, nicht 1040EZ oder 1040A. Melden Sie die Gewinne in der Zeile 21 des Formulars 1040 und die Verluste in der Zeile 28 des Zeitplans A der 1040.

Wenn Sie geprüft werden, müssen Sie den Verlust in Form von Quittungen, Tickets, Kontoauszügen oder anderen Unterlagen nachweisen. Darüber hinaus ist es hilfreich, ein schriftliches Tagebuch aller Gewinne und Verluste sowie der Termine beider zu führen.


Video: