In Diesem Artikel:

Bei den meisten Mietverträgen müssen Sie Ihren Vermieter innerhalb einer bestimmten Anzahl von Tagen kontaktieren, bevor Ihr Mietvertrag abläuft. Wenn Sie dies nicht tun, geht der Vermieter davon aus, dass Sie planen zu bleiben. Wenn Sie abreisen möchten, müssen Sie eine Rücktritts- oder Auszugsnachricht schreiben. Wenn Sie sich entschieden haben, Ihre Wohnung am Ende Ihrer Mietzeit abzugeben, schreiben Sie einen Brief, der alle Einzelheiten zu Ihrer Entscheidung enthält.

Schritt

Beachten Sie das Datum des Ablaufs Ihres Mietvertrages sowie die Höhe der Kündigungsfrist, die Sie dem Vermieter geben müssen, wenn Sie ausziehen möchten (in der Regel etwa 30 bis 60 Tage). Geben Sie das aktuelle Datum oben in der Bekanntmachung ein und stellen Sie sicher, dass es sich um ein Datum handelt, das gut innerhalb dieser Anforderung liegt.

Schritt

Geben Sie den Namen und die Adresse des Vermieters unter dem Datum an. Drucken Sie in der nächsten Zeile "Re:" (bzgl.) Aus und geben Sie als Zweck des Schreibens zur Klarstellung "Kündigung des Mieters" ein.

Schritt

Geben Sie die vollständige Adresse und die Apartmentnummer des aktuell gemieteten Standorts an. Geben Sie an, dass Sie die Räumlichkeiten zusammen mit dem Datum verlassen möchten, an dem Sie umziehen möchten. Erklären Sie kurz, warum Sie umziehen (optional).

Schritt

Teilen Sie dem Vermieter Ihre neue Adresse mit, damit Sie Ihre Kaution, E-Mail-Weiterleitungen und andere Mitteilungen im Zusammenhang mit der Mietvereinbarung erhalten können, die Sie dem Vermieter überlassen.

Schritt

Erklären Sie zusätzliche Bedingungen oder Aussagen, die Sie mit dem Vermieter klären müssen. Wenn Sie und der Vermieter damit einverstanden sind, dass Sie ohne Strafe vorzeitig abreisen können, vermerken Sie dies in einem separaten Absatz. Geben Sie alle anderen Bedingungen Ihres Mietvertrages an, die für Ihren Auszugsplan gelten.

Schritt

Fordern Sie den Vermieter an, vor dem in Schritt 2 genannten Auszugstermin einen Rundgang durch die Mietfläche zu vereinbaren. Bei der Besichtigung handelt es sich um einen Termin mit dem Vermieter, so dass er den Zustand der Wohnung überprüfen und die von Ihrer Kaution abzuziehenden Schäden abschätzen kann.

Schritt

Drucken Sie die Telefonnummer an der gewünschten Stelle aus und unterschreiben Sie den Brief. Besorgen Sie sich eine Kopie und senden Sie das Original per Einschreiben mit beglaubigter Post an den Vermieter, so dass Sie nachweisen können, dass er die Kündigungsfrist innerhalb der in Ihrem Mietvertrag angegebenen Auszahlungsfrist erhalten hat.


Video: Leben auf 27m² | Minimalismus in der Schweiz