In Diesem Artikel:

In der Hoffnung, die Unternehmenskosten zu senken, setzen die Arbeitgeber die Grundgehälter häufig niedriger als den Standard ihrer Branche. Angestellte verhandeln oft nicht für höhere Löhne - sie sind bereit, sich für einen niedrigeren Lohn als Gegenleistung für die Chance zu entscheiden, ihren Lebenslauf aufzubauen. Um ein Gehalt zu erreichen, das dem Industriestandard näher kommt, sollten Sie Ihrem Arbeitgeber ein Gehaltsverhandlungsschreiben schreiben. Diese Briefe funktionieren am besten während des Einstellungsprozesses, aber Sie werden sie auch als nützlich erachten, wenn Sie der Meinung sind, dass Sie später eine Erhöhung oder einen Zusatznutzen verdienen.

Wie schreibe ich einen Gehaltsverhandlungsbrief?: Arbeitgeber

Gehaltsverhandlungsbriefe sind schon früh von Vorteil, sie sorgen aber auch dafür, dass Sie später auch besser bezahlt werden.

Schritt

Sagen Sie Ihrem Arbeitgeber, dass Sie begeistert sind, für das Unternehmen arbeiten zu können. Danken Sie dem Arbeitgeber für die Monate oder Jahre der Beschäftigung, die Sie gehabt haben, wenn Sie eine Zeit lang für den Arbeitgeber gearbeitet haben.

Schritt

Erinnern Sie den Arbeitgeber an das ursprüngliche Gehaltsangebot. Geben Sie den Namen der Person an, von der das Angebot gemacht wurde, wenn es von einem anderen Vertreter als Ihrem Chef abgegeben wurde. Geben Sie außerdem das Datum des Angebots und die Methode an, nach der es geliefert wurde.

Schritt

Schreiben Sie einen Satz, der angibt, welches Gehalt Ihrer Meinung nach angesichts der Branche und Ihrer Fähigkeiten und Erfahrung angemessener ist. Folgen Sie diesen mit Beispielen für Löhne für ähnliche Positionen in anderen Unternehmen, um Ihre Anfrage zu begründen. Es reicht nicht aus, nur eine Nummer vorzulegen - Sie müssen beweisen, dass Ihre Beschäftigung wert ist.

Schritt

Behandeln Sie andere Verhandlungspunkte wie bezahlten Urlaub und Boni, falls erforderlich. Der Hauptpunkt des Gehaltsverhandlungsschreibens besteht darin, Ihren allgemeinen Lohn festzulegen, aber er sieht professioneller und organisierter aus, um alle Ihre Anliegen auf einmal zu behandeln. Es macht es auch für die Personalabteilung einfacher, ein einziges Dokument zu haben, das sich mit Ihrer finanziellen und leistungsbezogenen Vergütung befasst.

Schritt

Informieren Sie Ihren Arbeitgeber über wettbewerbsfähige Angebote, die Sie erhalten haben und die sich innerhalb Ihres gewünschten Gehalts befinden. Dies zeigt, dass Sie es ernst meinen, wenn Sie den Lohn bekommen, den Sie verdienen. Arbeitgeber verhalten sich bei dieser Technik oft positiv, weil sie wissen, dass es teurer ist, Sie an einen Mitbewerber zu verlieren, als eine bessere Entschädigung zu erhalten.

Schritt

Bitten Sie Ihren Arbeitgeber, eine Besprechung einzurichten, in der Sie die Verhandlungen weiter besprechen können.

Schritt

Teilen Sie dem Arbeitgeber mit, dass Sie sich darauf freuen, einen für Sie und das Unternehmen geeigneten Gehaltsabkommen zu erzielen. Erklären Sie, dass Sie sich darauf freuen, mit dem neuen Gehaltspaket zu arbeiten, und weisen Sie den Arbeitgeber an, wie er Sie bei Fragen oder Anliegen kontaktieren kann.


Video: