In Diesem Artikel:

Ihr Wille ist ein zutiefst persönliches Dokument. Es beschreibt Ihre letzten Wünsche und informiert die Leser darüber, wie Sie Ihr Eigentum verteilen möchten. Jeder Erwachsene kann ein Testament schreiben, sofern er nicht von einem Gericht oder einer gesetzlichen Behörde für inkompetent erklärt wurde. Es ist möglich, dass eine Person im Laufe eines Lebens ihren Willen überdenken und revidieren möchte. Durch das Erstellen einer Willensvorlage können Sie Ihren Willen leicht ändern und anpassen, wenn sich die Dinge in Ihrem Leben ändern. Stellen Sie sicher, dass Sie frühere Kopien Ihres Testaments zerstören, sodass während des Testaments keine Verwirrung besteht.

Wie schreibt man eine Willenvorlage?: eine

Durch das Erstellen einer Willenvorlage können Sie Ihren Willen leicht ändern und anpassen.

Schritt

Schreiben Sie "Last Will of" und geben Sie ein Leerzeichen ein, um den Namen der Person einzugeben. Platzieren Sie diesen Titel oben auf der Seite.

Schritt

Fügen Sie die "Erklärung" unter dem Titel ein. Beginnen Sie mit einer einfachen Aussage wie "Ich, Will Writer, von 123 Testament Park, Any Town, Any State, erkläre dies als meinen Willen. Ich widerrufe alle zuvor ausgeführten Willen oder Codicils." Fügen Sie Leerzeichen anstelle von "Will Writer" und der Adresse ein, an der die Person ihren Namen und ihre Adresse schreiben soll.

Schritt

Organisieren Sie den Willen in Abschnitten. Wählen Sie unter Üblichen Überschriften wie "Persönlicher Vertreter", "Bestattungskosten und Zahlung von Schulden", "Eigentumsverteilungen", "Restklausel" und "Wächter und Minderjährige". Verwenden Sie einige vorhandene Vorlagen, um Sie bei der Formulierung der Abschnitte zu unterstützen, die Sie einschließen möchten. Finden Sie Vorlagen und Muster in Ihrer örtlichen Rechtsbibliothek. Einige Websites bieten auch Muster-Mustervorlagen (siehe Ressourcen).

Schritt

Lassen Sie dem Verfasser ausreichend Platz, um jeden Abschnitt auszufüllen. Fügen Sie bei Bedarf Anweisungen zum Ausfüllen der einzelnen Abschnitte bei (siehe Tipps).

Schritt

Erstellen Sie auf der letzten Seite Zeilen, die der Verfasser unterschreiben und den Willen sowie mindestens zwei Zeugen unterschreiben und den Willen datieren soll. Fügen Sie auf der letzten Seite einen Notarsignaturabschnitt hinzu.


Video: